Awesome Games Done Quick - Zwei Weltrekorde vom selben Spieler und 2,4 Millionen Dollar gegen Krebs

Auch diesen Winter trafen sich in Rockville, Maryland wieder einige der schnellsten Spieler der Welt, um gemeinsam Spenden gegen Krebs zu sammeln und Speedrun-Rekorde zu brechen.

von Fabiano Uslenghi,
16.01.2019 11:56 Uhr

Die Games-Done-Quick-Events finden jedes Jahr zweimal statt. Einmal im Winter und einmal im Sommer.Die Games-Done-Quick-Events finden jedes Jahr zweimal statt. Einmal im Winter und einmal im Sommer.

Die Games Done Quick-Events zählen mittlerweile zu einer festen Größe im Gaming-Kalender. Dabei werden eine Woche lang dutzende Spiele vor Publikum von einigen der schnellsten Spieler der Welt gezockt. Mit schnell ist in diesem Fall natürlich die Time-to-Beat gemeint, also die Zeit, die sie brauchen um das letzte Level durchzuhüpfen oder den finalen Boss zu legen.

Dabei ist die Veranstaltung aber im Kern eine wohltätige, denn jeden Tag werden Spenden gesammelt. Dieses Jahr gingen die Spenden erneut an die amerikanische Prevent Cancer Foundation, die sich dafür einsetzt, Krebserkrankung frühzeitig zu verhindern. Beinahe Tradition ist es mittlerweile ebenso, den Spendenrekord vom Vorjahr zu überbieten. So auch dieses Jahr.

Über sieben Tage hinweg gelang es den Speedrunnern, 2,394,668 US-Dollar an Spendengeldern zu gewinnen, womit die vorherige Bestmarke von 2,2 Millionen Dollar geknackt wurde. Da es auch noch möglich ist, nach Abschluss des Events weiter zu spenden, ist die Gesamtsumme inzwischen sogar auf über 2,4 Millionen Dollar gestiegen.

Doch auch an anderer Stelle wurden Rekorde gebrochen. Dem Speedrunner Krankdud gelang es gleich zwei Weltrekorde aufzustellen. Die erste Rekordleistung vollbrachte der Amerikaner am 6. Januar, als er seine vorherige Bestleistung in Mega Man Zero 2 mit einer Zeit von einer Stunde und 34 Sekunden um drei Sekunden unterbot.

Der zweite Weltrekord wurde von Krankdud am Mittwoch darauf aufgestellt. Diesmal sprang er im Koop mit seinem Speedrun-Kollegen AND4H durch das Highscore-Spiel N++ in nur 26 Minuten und 21 Sekunden. Der vorherige Koop-Rekord lag bei 0:26:43.

Die Games Done Quick-Events werden zweimal jährlich veranstaltet. Als nächstes stehen die Summer Games Done Quick an, die dieses Mal vom 23. bis 30. Juni erneut in Bloomington, Minnesota ausgetragen werden. Der Spenden-Rekord der SGDQ steht bei 2,1 Millionen Dollar und geht in der Regel zu Gunsten von Ärzte ohne Grenzen.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen