Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Wer in Spielen besser werden will, muss weniger spielen

Unser Coaching-Experte weiß, worauf es beim E-Sport ankommt - und gibt euch hilfreiche Tipps, mit denen ihr eure Reaktionsschnelligkeit, Zielfertigkeit und Leistung in Spielen verbessern könnt.

von Natalie Schermann,
09.11.2020 18:30 Uhr

Im Interview mit GameStar Plus verrät ein LoL-Coach hilfreiche Tipps, mit denen ihr eure Leistung in Videospielen verbessern könnt. Im Interview mit GameStar Plus verrät ein LoL-Coach hilfreiche Tipps, mit denen ihr eure Leistung in Videospielen verbessern könnt.

Hunderte von Stunden in ein Spiel versenkt - und trotzdem werdet ihr nicht besser? Genau da könnte euer Fehler liegen! Denn mit zunehmender Länge eurer Spiele-Sessions könnt ihr sogar im schlimmsten Fall das Gegenteil bewirken: Ihr werdet schlechter und schnappt unfreiwillig Fehler auf.

Das weiß Fabian »Umbral« Schübel aus Erfahrung. Als LoL-Coach eines E-Sports-Team weiß er, worauf es ankommt, wenn man seine Leistung, Reaktionsschnelligkeit oder Zielfertigkeit in einem Videospiel verbessern möchte.

Im Interview mit GameStar Plus gibt er kleine Einblicke in das Trainingsprogramm der Profis und verrät hilfreiche Tipps für Hobby-Spieler, mit denen ihr auf gesunde Weise und ohne großen Zeitaufwand eure Leistung in Spielen verbessern könnt.

Unser Experte
Fabian »Umbral« Schübel hat bereits jahrelang Erfahrung als aktiver League of Legends-Spieler sammeln können und teilt jetzt sein Wissen als LoL-Coach mit anderen Spielern. Aktuell arbeitet er als Trainer für Munic eSports und bildet ein LoL-Team für die Prime League aus. Nebenbei macht er beim eSport-Bund Deutschland (ESBD) eine Ausbildung zum zertifizierten Coach.

Schnellnavigation

Was macht ein E-Sports-Coach überhaupt?

Wie das Training mit einem E-Sports-Coach abläuft ist auch eine Frage der Trainingsdauer. Ein Coach kann ein Team langfristig betreuen, aber auch einzelne Trainingsstunden anbieten. Beim Einzelcoaching schaut sich Fabian Schübel gemeinsam mit dem Spieler Aufnahmen seiner LoL-Session an und diskutiert unterschiedliche Themen aus. Wo wurde ein Fehler gemacht? Woher kam die Fehleinschätzung? Was kann an der Technik oder Strategie verbessert werden? Wo liegen die Stärken des Spielers?

»Wenn man langfristig zusammenarbeitet, kann man auch Livegame-Coaching machen«, erzählt Fabian. »Der Spieler streamt sein Spiel und ich schaue zu und sage ihm live, was er machen soll. Besonders bei strategischen Entscheidungen klappt das ganz gut, weil man die Wirkung direkt sieht.« Außerdem hat der Coach dabei die Möglichkeit, auf andere Sachen zu achten: Wie wird beispielsweise die Maus bewegt? »Bei LoL ist es zum Beispiel besser, wenn der Spieler öfter mit einer höheren Frequenz näher an seinem Charakter klickt.«