Birds of Prey - DC-Film mit Margot Robbie findet Huntress & Black Canary

Warner kündigt eine weitere DC Comic-Verfilmung mit Margot Robbie als Harley Quinn an. Nun steht fest, wer Huntress und Black Canary darstellen wird. Kinostart für 2020 angekündigt.

von Vera Tidona,
28.09.2018 16:08 Uhr

Im DC-Film Birds fof Prey gibt es ein Wiedersehen mit Margot Robbie als Harley Quinn aus Suicide Squad. Kinostart ist für 2020 geplant.Im DC-Film Birds fof Prey gibt es ein Wiedersehen mit Margot Robbie als Harley Quinn aus Suicide Squad. Kinostart ist für 2020 geplant.

Eine weitere DC Comic-Verfilmung kündigt sich in den Kinos an. Die Rede ist von Birds Of Prey, ein Spin-off des DC-Films Suicide Squad aus dem Jahr 2016. In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Margot Robbie als Harley Quinn, auch bekannt als Schurkin aus den Batman Comics und Freundin des Jokers. Diesmal erhält sie ihren eigenen Film, mit vielen weiteren tatkräftigen Heldinnen.

Besetzung für Huntress und Black Canary gefunden

Zu ihrem Team gehören die beiden Neuzugänge Mary Elizabeth Winstead (10 Cloverfield Lane) als Huntress und Jurnee Smollett-Bell (Fargo) als Black Canary. Während die Heldin Black Canary durch ihren Sonar-Schrei ihre Gegner überrumpeln kann, ist Huntress eine maskierte Rächerin und Tochter eines ermordeten Mafioso. Gemeinsam sorgen sie als Birds of Prey in Gotham für Ordnung - ohne Batmans Hilfe.

Kinostart im Frühjahr 2020

Welche Comic-Heldinnen im Film sonst noch alles mitspielen werden, entscheidet sich in Kürze. Auch die Rolle des Gegenspielers ist noch offen. Die Regie übernimmt Cathy Yan (Dead Pigs), während das Drehbuch von Christina Hodson (Bumblebee-Film) stammt, die zeitgleich auch an einem ersten Batgirl-Film arbeitet.

Inzwischen steht auch ein US-Kinostarttermin fest: Warner kündigt Birds Of Prey für den 7. Februar 2020 in den US-Kinos an. Gedreht werden soll voraussichtlich schon im Laufe des nächsten Jahres.

Nur bei GameStar Plus: Warum Superhelden-Spiele so oft scheitern (Podcast)

Birds of Prey in den Comics

In den Comics Birds of Prey (1999 bis 2014) sind noch viele weitere schlagkräftige Heldinnen zu sehen, wie etwa Batgirl, Catwoman, Poison Ivy und einigen mehr. Gemeinsam kämpfen sie gegen das Verbrechen der Stadt.

Neben den Comics gibt es bereits eine gleichnamige TV-Serie aus dem Jahr 2001, die jedoch nach nur einer Staffel wieder eingestellt wurde.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen