Black Friday 2021: Was euch bei Grafikkarten und CPUS erwartet [Anzeige]

Im November stehen uns die Cyberweek und der Black Friday mit unzähligen Angeboten bevor. Aber wie steht es um die meistegefragten PC-Hardware-Komponenten?

von GameStar Deals ,
22.10.2021 15:07 Uhr

Im November stehen uns wieder einige große Deal-Events bevor. Los geht's am 11. November mit dem Singles Day, danach startet am 22. November die Cyberweek. Das absolute Highlight dieser Zeit bleibt aber der Black Friday am 26. November, an dem es in den meisten Online Shops unzählige, stark reduzierte Angebote gibt.

Solche Verkaufsaktionen eignen sich hervorragend zur Anschaffung neuer PC-Hardware. Vor allem teure Grafikkarten und Prozessoren profitieren von Rabatten. Wäre da nur nicht das eine, klitzekleine Problem: Grafikkarten sind zur Zeit überall Mangelware. Wir geben euch eine Einschätzung, wie es zum Black Friday mit der Verfügbarkeit aussieht, bei welchen Preisen ihr zugreifen und wann ihr lieber auf einen Kauf verzichten solltet. Außerdem empfehlen wir euch Prozessoren, die sich bei entsprechenden Rabatten lohnen.

Grafikkarten bei Amazon - Verfügbarkeit prüfen

Nvidia RTX 30er-Reihe und Radeon RX: Wie steht es um die Grafikkarten?

Wir würden gerne etwas anderes sagen, aber leider lautet die Antwort: nicht gut. Ein Ende der Chip-Knappheit ist vorerst nicht in Sicht. Auch wenn vereinzelte Hersteller durchaus ab und an einige Karten in petto haben, sind die Bestände eigentlich immer innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Ob und wie sich der Mining-Ban in China auf die aktuelle Marktlage von Grafikkarten auswirkt, ist noch nicht abzusehen. Und während wir geduldig auf neue Karten warten, sähen einige Hersteller schon Gerüchte zur Nachfolge-Generation. Aber wer weiß, vielleicht wird dadurch die aktuelle Riege verfügbar und vor allem günstiger.

Grafikkarten-Rangliste - Vergleich der besten Modelle von AMD und Nvidia   302     67

Mehr zum Thema

Grafikkarten-Rangliste - Vergleich der besten Modelle von AMD und Nvidia

Denn der Preis der aktuellen Grafikkarten ist der nächste Knackpunkt. Wer kein Problem damit hat, sich abzocken zu lassen kann nämlich durchaus an Grafikkarten kommen - teilweise zum mehr als doppelten Preis. Aber auch wenn Grafikkarten in "normalen" Shops angeboten werden, ist selten der UVP gefragt. Damit ihr besser einschätzen könnt, ob ein mögliches Angebot am Black Friday fair, oder wenigstens akzeptabel ist, haben wir eine kleine Liste erstellt. Darin findet ihr den UVP der Karten, sowie den durchschnittlichen Preis der Grafikkarten, der im bisherigen Jahr 2021 dafür verlangt wurde.

Achtung: Nur weil eine Grafikkarte zum Durchschnitts-Preis erhältlich ist, ist es noch lange kein faires Angebot. Wägt immer selbst ab, ob euch die neue Hardware einen Preisaufschlag von 60 Prozent und mehr wert ist. Und wie immer bei Deal Events gilt: Kauft nur das, was ihr wirklich braucht.

Nvidia RTX 30er-Reihe (UVP in Klammern)

  • Nvidia GeForce RTX 3090 Founders Edition: Jahres Ø ca. 2.400 € (UVP 1.549 €)
  • Nvidia GeForce RTX 3080 Founders Edition: Jahres Ø ca. 1.800 € (UVP 719 €)
  • Nvidia GeForce RTX 3070 Founders Edition: Jahres Ø ca. 1.200 € (UVP 519 €)
  • Nvidia GeForce RTX 3060ti Founders Edition: Jahres Ø ca. 1.050 (UVP 419 €)
Nvidia RTX Verfügbarkeit bei Amazon prüfen*

Radeon RX Karten (UVP in Klammern)

  • AMD Radeon RX 6900 XT Graphics: Jahres Ø ca. 1.600 € (UVP 999 €)
  • AMD Radeon RX 6800 XT Graphics: Jahres Ø ca. 1.300 € (UVP 649 €)
  • AMD Radeon RX 6700 XT Graphics: Jahres Ø ca. 850 € (UVP 479 €)
Radeon RX Verfügbarkeit bei Amazon prüfen*

Prozessoren am Black Friday - diese CPUs dürft ihr nicht verpassen

Deutlich optimistischer sind wir bei Deals zu Prozessoren. Letztes Jahr gab es nämlich den ein oder anderen guten Deal zu den mehrkernigen Hochleistungs-Maschinen. Aber welche Prozessoren lohnen sich wirklich? Mit unseren Empfehlungen braucht ihr keine Angst vor einem Fehlkauf haben. Noch mehr Infos rund um Prozessoren und wie der Vergleich zwischen Intel und AMD ausgeht, erfahrt ihr in unserer Kaufberatung:

Kaufberatung Prozessoren - CPU-Vergleich mit AMD und Intel   280     28

Mehr zum Thema

Kaufberatung Prozessoren - CPU-Vergleich mit AMD und Intel

AMD Ryzen 7 5800X - das Kraftpaket unter 500 Euro

Die Ryzen Prozessoren von AMD sind eigentlich immer eine sichere Sache. Und wenn ihr auf der Suche nach einem guten Prozessor unter 500 Euro seid, ist der Ryzen 7 5800X eine gute Wahl. An die Leistung der Ryzen 9-Serie kommt er logischerweise nicht heran, aber die acht Kerne (16 Threads) liefern mit 3,8 GHz/4,7 GHz (Basis/Turbo) mehr als genug Power. Egal ob beim Arbeiten oder Spielen, dieser Prozessor performt immer gut.

Der UVP des Ryzen 7 5800X liegt bei 449 Euro. Anders als Grafikkarten ist es aber durchaus realistisch, ihn für einen deutlichen niedrigeren Preis zu bekommen. Bisher gab es schon einige Rabatt-Aktionen für diesen Prozessor, der kleinste Preis lag bei 349 Euro. Sollte er am Black Friday für einen ähnlichen Preis erhältlich sein, könnt ihr bedenkenlos zugreifen.

AMD Ryzen 7 5800X bei Amazon*

Intel Core i7 10700K - die Preis-Leistungs-Empfehlung

High-End-Leistung, bezahlbarer Preis: Der Intel Core i7 10700K ist perfekt für alle mit hohem Anspruch und kleinem Budget. Auch wenn er in Sachen Leistung hinter den Konkurrenten der Ryzen 9-Reihe und den deutlich teureren i7-Modellen zurückbleibt, hat er seine eigenen Vorzüge.

Denn die größte Stärke des i7 10700K ist definitiv der günstige Preis. Während der UVP bei ca. 340 Euro liegt, werdet ihr nicht so viel dafür bezahlen müssen. Im Schnitt ist er meistens für ca. 300 Euro zu haben, er ist aber auch schon deutlich günstiger geworden. Sollte er am Black Friday für 250 Euro (oder günstiger) zu haben sein, können wir nur empfehlen ihn euch zu holen.

Die Daten des Prozessors im Detail:

  • 8 Kerne /16 Threads
  • 3,8 GHz/5,1 GHz (Basis/Turbo)
  • Sockel 1200 und 125 Watt TDP
Intel Core i7 10700K bei Amazon*
Black Friday 2021: Diese Monitore sind ein absolutes Muss [Anzeige]   7     1

Mehr zum Thema

Black Friday 2021: Diese Monitore sind ein absolutes Muss [Anzeige]

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.