Blitzsauberes Streaming - Mit AMD in den GameStar-PCs [Anzeige]

Streamerin “Honeypuu” aka Isa hat sich Mitte 2021 in Kooperation mit AMD und BoostBoxx einen neuen PC für Gaming und Streaming zusammengestellt. Diese Konfiguration hat's in sich.

von GameStar PC ,
07.03.2022 16:01 Uhr

https:www.boostboxx.comgamestargamestar-pc-ultimate-radeon-6900xt-ultra.html?utm_source=Gamestar+utm_campaign=GamestarPCs+mw_aref=8798e3358ae470d41146c0bc78a91ecf https://www.boostboxx.com/gamestar/gamestar-pc-ultimate-radeon-6900xt-ultra.html?utm_source=Gamestar&utm_campaign=GamestarPCs&mw_aref=8798e3358ae470d41146c0bc78a91ecf

Streamerin “Honeypuu” aka Isa hat sich Mitte 2021 in Kooperation mit AMD und BoostBoxx einen neuen PC für Gaming und Streaming zusammengestellt. Diese Konfiguration hat's in sich. 

Streamer- und Youtuberin Honeypuu vertraut mit ihrer Technik auf AMD und BoostBoxx. Da hat sie was gemeinsam mit den GameStar-PCs. Für Streaming und Gaming gleichzeitig ist mehr Power von Nöten als für reines Gaming. Hier werden Grafikkarte und CPU mehr belastet, doch auch der RAM ist stärker beansprucht.

So schnell wie Honeypuu - GameStar-PC Ultimate 6900 XT Ultra

Eines ihrer meistgespielten Spiele ist der Counterstrike-Konkurrent “Valorant” von Publisher Riot. Hier braucht sie auch noch möglich hohe FPS. Ganz klar: Isa braucht eine Höllenmaschine, um all das in einem PC zu verstauen.

Sie selber sagt dazu: “Ich bin mit AMD am Start, weil ich hier genug Leistung für Streaming und Gaming gleichzeitig habe. Ryzen + Radeon ist einfach eine Performance Maschine!”

Viel hilft viel - Radeon RX 6900 XT, Ryzen 9 & das Ding ist gegessen

Bei der Wahl der Grafikkarte macht es sich Systemintegrator BoostBoxx zu recht leicht und wählt die Radeon RX 6900 XT - die beste Grafikkarte aus dem AMD-Lineup. Mit ihren 16 GB Videoram und der brachialen Power sind genug Reserven für Gaming und Streaming vorhanden. Die Radeon RX 6900 XT ist für 4K Gaming ausgelegt und bringt in niedrigeren Auflösungen wie WQHD und Full HD nochmals mehr FPS aufs Papier. Somit ist sie perfekt geeignet für FPS-Shooter wie Valorant oder Apex Legends.

Die Kombination aus Ryzen und Radeon ermöglicht euch außerdem SAM. Die schnellere Zusammenarbeit aus Grafikkarte und CPU bringen euch bis zu 15% mehr Leistung in einigen Spielen. Auch seid ihr mit FSR ausgestattet - das Upscaling-Programm von AMD kann eure FPS in manchen Spielen sogar mehr als verdoppeln!

Streame auch so genial wie Honeypuu - GameStar-PC mit Radeon 6900 XT & Ryzen 9 5950X

Beim Streaming werden mehr Kerne benötigt als beim reinen Gaming. Mit 16 Kernen ist das vielleicht sogar ein kleiner Overkill, doch der AMD Ryzen 9 5950X ist der beste Prozessor der aktuellen Ryzen 5000er Serie und taktet auch im Singlecore Boost nochmals höher als seine kleinen Brüder. Der Boosttakt beträgt dabei 4,9 GHz und bringt so jedes Spiel mit Leichtigkeit auf den Bildschirm. Ein weiterer Vorteil: Der Ryzen 9 5950X wird auch noch in den kommenden Jahren nicht an seine Grenzen kommen.

32 GB RAM sind beim Streaming ein Segen, denn neben dem Spiel muss der PC auch noch über genug Reserven für Programme wie OBS verfügen.

Fazit: Honeypuu hat sich mit ihrem PC ein absolutes Monster zum Streamen organisiert und wird sicherlich sehr zufrieden sein. Mit dem Besten vom Besten ist Isa ausgestattet und ihr PC sieht auch sehr schön aus. Auch andere Streamer wie TIMIT und Painlivestream nutzen AMD Technologien, um für ihre Community tolles Entertainment zu bieten.

Sei ganz oben dabei mit dem GameStar-PC Ultimate Radeon 6900 XT

GameStar-PC Ultimate Radeon 6900 XT Ultra

https:www.boostboxx.comgamestargamestar-pc-ultimate-radeon-6900xt-ultra.html?utm_source=Gamestar+utm_campaign=GamestarPCs+mw_aref=8798e3358ae470d41146c0bc78a91ecf https://www.boostboxx.com/gamestar/gamestar-pc-ultimate-radeon-6900xt-ultra.html?utm_source=Gamestar&utm_campaign=GamestarPCs&mw_aref=8798e3358ae470d41146c0bc78a91ecf

Auch der GameStar-PC Ultimate Radeon 6900 XT Ultra ist ein Biest! In Sachen Leistung unterscheidet er sich nicht von Honeypuus Streaming-PC. Zwar gibt es einige Unterschiede wie Speicherplatz oder Gehäuse, doch die Leistung ist die Gleiche. Auch er verfügt über eine Radeon RX 6900 XT für High-FPS-Gaming. Egal ob 4K, WQHD oder Full-HD, die Radeon RX 6900 XT wird euch nicht enttäuschen und jedes Spiel mit maximalen Details und flüssig wiedergeben.

Der Ryzen 9 5950X ist wie gesagt fast schon ein Overkill. Der High-End-Prozessor ist ein Monster und verbraucht für diese enorme Kraft auch noch moderat viel Strom. Gekühlt wird er von der AIO Wasserkühlung Corsair H150I PRO RGB.
Auch der RAM des GameStar-PCs Ultimate Radeon 6900 XT Ultra umfasst 32 GB und einen Takt von 3600 MHz. Für 3.000 GB Speicher sorgen gleich zwei SSDs. 

So schnell wie Honeypuu - GameStar-PC Ultimate 6900 XT Ultra

GameStar-PC Ryzen 5 Special Edition 6700 XT - “Kleiner” PC, großes Ergebnis

https:www.boostboxx.comgamestargamestar-gaming-pcsgamestar-pc-ryzen-5-special-edition-6700xt.html?utm_source=Gamestar+utm_campaign=GamestarPCs+mw_aref=8798e3358ae470d41146c0bc78a91ecf https://www.boostboxx.com/gamestar/gamestar-gaming-pcs/gamestar-pc-ryzen-5-special-edition-6700xt.html?utm_source=Gamestar&utm_campaign=GamestarPCs&mw_aref=8798e3358ae470d41146c0bc78a91ecf

Für die ersten Schritte im Streaming ist aber nicht gleich ein Gaming-PC über 3.000€ von Nöten. Auch günstigere PCs können tolle Ergebnisse abliefern. Speziell seit der Ryzen 5000er Serie kann man sagen: Jeder Ryzen 5000 Prozessor kann sauber Streamen! So auch der Ryzen 5 5600X. Mit seinen 12 Threads erledigt der Sechskerner schnell und effizient weitere Aufgaben neben dem Gaming.

Die Radeon RX 6700 XT hat mehr als genug Reserven für WQHD und Full-HD. Wenn ihr in einer dieser Auflösungen spielt, ist Streaming auch mit der Radeon RX 6700 XT sauber möglich. Streamen könnt ihr übrigens ganz leicht vom Radeon Treiber aus. Das bedarf nur weniger Klicks.

Preisleistungs-Monster - Ryzen 5 Special Edition 6700 XT