Call of Duty: WW2 - Per Google übersetztes Spätzle-Rezept als "deutsche Geheimpapiere" verwendet

Call of Duty: WW2 gibt in der Multiplayer-Map "Operation Griffin" ein Spätzle-Rezept als Brief der Militärregierung von Deutschland aus.

von Sebastian Zelada,
23.11.2017 15:31 Uhr

In Call of Duty: WW2, haben die Entwickler es mit der Authentizität deutscher Texte nicht so genau genommen. Ein angeblicher Brief der Militärregierung ist ein Spätzle-Rezept.In Call of Duty: WW2, haben die Entwickler es mit der Authentizität deutscher Texte nicht so genau genommen. Ein angeblicher Brief der Militärregierung ist ein Spätzle-Rezept.

Der Reddit-User CptRutger hat in der Missionsbeschreibung zur Multiplayer-Karte "Operation Griffin" in Call of Duty: WW2 eine absurde Entdeckung gemacht. Ein angebliches Geheimdokument der deutschen Militärregierung enthält dort ein schlecht übersetztes Spätzle-Rezept.

Im Brief mit dem Namen "Unternehmen Wacht am Rhein" heißt es:

"Militärregierung von Deutschland

In mittlerer Schüssel mischen 2 Tassen Mehl und das Salz. Schneiden Sie in der Verkürzung, mit Backwareneimer (oder ziehen Sie 2 Tischmesser durch Zutaten in entgegengesetzte Richtungen, bis Partikel Größe der kleinen Erbsen sind. Mit kaltem Wasser bestreuen, 1 Esslöffel zu einer Zeit, mit Gabel rollen, bis alles Mehl angefeuchtet ist und Gebäck fast die Seite der Schüssel reinigt (1 bis 2 Teelöffel mehr Wasser kann bei Bedarf hinzugefügt werden. Ich weiß nicht über dich alle, aber ich denke, dass dieser Kuchen super lecker ist)

Am 28.1.1944"

Da wurde also nochmal der Google-Übersetzer bemüht.

Ob es sich bei der Entdeckung um eine kryptische Nachricht handelt, ein Easter Egg oder einfach Schlampigkeit? Hier der Screen von CptRutger.

Call of Duty: WW2 Operation Griffin (Bild: CptRutger)Call of Duty: WW2 Operation Griffin (Bild: CptRutger)


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen