Call of Duty WW2 - Zweiter DLC "The War Machine" mit Ägypten-Map & Luftschlachten angekündigt

Der zweite DLC für Call of Duty: WW2 heißt The War Machine und bringt drei Maps, Luftschlachten und ein weiteres Kapitel des Zombie-Modus.

von Christian Just,
28.03.2018 15:46 Uhr

Das nächste Addon zu Call of Duty WW2 schickt euch unter anderem nach Ägypten.Das nächste Addon zu Call of Duty WW2 schickt euch unter anderem nach Ägypten.

Mit The War Machine erscheint am 10. April der zweite DLC für Call of Duty: WW2 zunächst zeitexklusiv für PS4. PC- und Xbox-One-Spieler dürfen dann erfahrungsgemäß einen Monat später ran.

The War Machine bringt drei neue Multiplayer-Maps, die neue Warmode-Mission Operation Husky samt Luftschlachten sowie ein weiteres Kapitel der finsteren Nazi-Zombie-Geschichte.

Zum ersten Addon: Hitlers Hauptquartier wird zur Map im ersten DLC »The Resistance«

Drei neue Maps

Die drei neuen Multiplayer-Karten in Call of Duty WW2: The War Machine schicken euch nach Ägypten, aufs historische Schlachtfeld von Dünkirchen und in eine V2-Raketenfabrik der Nazis in Deutschland. Activision beschreibt die neuen Maps wie folgt:

  • Egypt: Zum ersten Mal bei Call of Duty: WW2 entführen wir die Spieler auf die Schlachtfelder von Nordafrika mit den Pyramiden von Ägypten. Die Spieler kämpfen in den und ringsum die antiken Ruinen von Giseh, wobei sie bekannte Wahrzeichen erkennen werden. In der Mitte der Map steht ein Tempel, in dessen Inneren es bei intensiven Herrschaftsspielen besonders heiß zur Sache geht. Auf beiden Seiten gibt es auch Außenbahnen. Hier ist wirklich für jeden was dabei, da alle Distanzen und Spielstile zum Tragen kommen.
  • Dunkirk: Die Spieler treffen am Strand und einer Promenade an der Küste der französischen Stadt Dünkirchen aufeinander. Diese Map bietet einen großen, offenen Strandbereich, der von engen Innenbereichen in den Gebäuden entlang des Strands flankiert wird. Als Scharfschütze kann man hier effektiv agieren, wobei sich auch durchaus wildes Vorstürmen und Feuern auszahlen kann. Die Spieler müssen also stets wachsam sein, damit sie den Kampf überleben.
  • V2: Willkommen bei V2 - einer Raketenentwicklungs- und Testeinrichtung im ländlichen Deutschland. V2 bietet eine enge, äußerst schnelle Map, die nie eine Pause gönnt. Der Startturm befindet sich in der Mitte der Karte und bietet einen zentralen Anlaufpunkt. Aus erhöhter Position können die Spieler hier überraschte Mitspieler ins Fadenkreuz nehmen. Hier kommt es vor allem zu Konfrontationen auf kurze und mittlere Distanz, wobei es stets richtig zur Sache geht - also nicht blinzeln!

Flugzeuge fliegen in Operation Husky

In der neuen Warmode-Mission Operation Husky nehmt ihr an der alliierten Invasion Siziliens teil. Dort sammelt ihr zunächst geheime Informationen über deutsche Ziele und sendet diese dann ans Hauptquartier. Zu guter Letzt steigt ihr in die Kriegsflugzeuge und holt gegnerische Piloten vom Himmel, um den Weg für die alliierten Bomber zu ebnen.

Die Zombie-Geschichte in Call of Duty WW2 wird um ein Kapitel erweitert.Die Zombie-Geschichte in Call of Duty WW2 wird um ein Kapitel erweitert.

Mehr Zombiehatz in The Shadowed Throne

Das nächste Kapitel der Nazi-Zombies von Call of Duty WW2 heißt The Shadowed Throne und spielt zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Berlin steht in Flammen und das verzweifelte Regime bedient sich seines letzten Aufgebots von Soldaten, um die brennende Hauptstadt zurückzuerobern: Nazi-Zombies. In der Haut der Allierten Helden Marie, Drostan, Olivia und Jefferson werft ihr euch der Armee der Untoten entgegen.

Call of Duty: WW2 - Screenshots aus dem Zombie-Modus ansehen

Call of Duty: WW2 - Test-Video: Ein CoD mit Leib und Seele 12:28 Call of Duty: WW2 - Test-Video: Ein CoD mit Leib und Seele

Quelle: Activision


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen