C&C 3: Tiberium Wars - Details zum zweiten Patch

von Rene Heuser,
29.03.2007 10:18 Uhr

Nachdem Electronic Arts bereits einen Tag vor dem heutigen Release von C&C 3: Tiberium Wars den ersten Patch für das Echtzeit-Strategiespiel veröffentlicht hat, wird das nächste Update offenbar bereits in den nächsten Stunden folgen. Wie aus dem offiziellen Support-Forum von EA hervorgeht, wird an dem Patch auf Version 1.2 schon gearbeitet.

Dieser soll Verbindungsabbrüche und Spielabstürze während des Onlinespiels von C&C 3: Tiberium Wars beheben. Der für die Lobbys und das Matchmaking zuständige Dienstleister Gamespy habe bereits am Donnerstagabend (US-Zeit) Änderungen vorgenommen, um das Problem zu lösen. EA verspricht auch weitere Verbesserungen bei den Lobbys, so dass es einfacher wird Spiele zu finden (Lobbyrefresh-Problem). Der Autoupdater selbst soll ebenfalls gepatcht werden; offenbar konnten einige Spieler online spielen ohne den Patch 1.1 herunterzuladen.

In dem Forum gesteht EA zudem ein, dass der Launch von C&C 3 nicht so reibungslos ablief wie gewünscht. Schon bei anderen EA-Spielen gab es zum Start einige Schwierigkeiten, vor allem mit der Spielevermittlung von Gamespy oder dem Multiplayer allgemein (Battlefield-Reihe, Schlacht um Mittelerde 2). Umso unverständlich ist dann, dass die Entwickler beim neuen Command & Conquer vorher keinen Online-Betatest durchgeführt haben, der sicherlich so manche der jetzt auftauchenden Probleme vermieden hätte.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen