Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: C&C Generals

General-Wahl

Invasionstruppen rollen in ein idyllisches Schweizer Städtchen ein. Invasionstruppen rollen in ein idyllisches Schweizer Städtchen ein.

Jede Fraktion hat drei General-Geschmackssorten, zwischen denen Sie zu Beginn einer Mission wählen. Dadurch exerzieren allerdings keine kleinen Männchen mit vielen Orden und lauter Stimme über den Bildschirm. Dieser Vorgang ähnelt eher dem Aussuchen einer Nation in Age of Empires 2, denn jeder General bewirkt andere Vor- und Nachteile. Auf Seiten der Amerikaner haben Sie zum Beispiel die Wahl zwischen den Schwerpunkten Panzer (Bonus für Land-Fahrzeuge, dafür Flugzeuge teurer), Luftwaffe (erlaubt mehr Fliegertypen, aber Panzer teurer) und Spezial-Einheiten (mehr Infanterie-Experten wie Scharfschütze und Fallschirmspringer, Verteidigungsanlagen teurer).

Untersuchungshaft

Der Brückenzugang ist nur halbherzig gesichert. Von ein paar Sandsäcken und einem hölzernen Turm lässt sich das Panzer-Pärchen der US-Army nicht bremsen. Der Brückenzugang ist nur halbherzig gesichert. Von ein paar Sandsäcken und einem hölzernen Turm lässt sich das Panzer-Pärchen der US-Army nicht bremsen.

Interessant ist das geplante Konzept, Flugzeuge und deren Piloten als eigenständige Einheiten zu behandeln - zumindest bei den Amerikanern. Wird beispielsweise ein US-Jet abgeschossen, kann der Pilot abspringen und sich in Sicherheit bringen. Zu Fuß gibt er einen formidablen Scharfschützen ab und vermag sogar gegnerische Vehikel wie Panzer zu kidnappen. Sie sollen sogar feindliche Einheiten in einem Kriegsgefangenen-Lager internieren können, laut Electronic Arts an einem »sonnigen Urlaubsort«. Hat da jemand an Vollpension in Guantanamo gedacht?

Aus der Abteilung »Was wir bei Spielen von Blizzard und Ensemble gelernt haben«: Jede Einheit soll sich in unterschiedlichen Kategorien upgraden lassen und über eine Spezialfähigkeit verfügen. Durch Kampferfahrung werden Ihre Einheiten in vier Stufen befördert. Auf Kommunistenfresserin Tanya muss man verzichten, aber pro Fraktion soll es je einen neuen, enorm starken Helden geben. (HL)

Den kompletten Artikel sowie zusätzliche Screenshots finden Sie in GameStar-Ausgabe 05/2002.

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.