Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

CivCity: Rome im Test

Burgenbau-Spezialist Firefly versucht sich mit den Civ-Machern Firaxis an einem Aufbauspiel. Triumph oder Fall für das Römische Reich?

20.07.2006 14:28 Uhr

Auf der Werft im Vordergrund entstehen Schiffe für das Handelsdock links, wir kaufen gerade Datteln.Auf der Werft im Vordergrund entstehen Schiffe für das Handelsdock links, wir kaufen gerade Datteln.

Bestimmt steckt der Lateinlehrerverband dahinter. Oder die Lobby der Altphilologen. Vielleicht auch das italienische Tourismus-Ministerium. Kurios ist die Häufung der Rom-Aufbauspiele auf jeden Fall: In der letzten Ausgabe testeten wir Die Römer, für die nächste erwarten wir Caesar 4. Und diesmal schicken Firefly (Stronghold 2) und Firaxis (Civilization 4) gemeinsam Civ City Rom ins Rennen. Dabei ist das Aufbaugenre für die Macher nicht neu, manche der Firefly-Entwickler arbeiteten früher für Impressions (Caesar 3, Pharao). Umso unverständlicher, dass diese Veteranen jetzt Standards missachten und ihrem Spiel die Chance auf eine hohe Wertung verbauen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 3,0 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 8

nächste Seite



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen