Counterstrike: Source - Neues Update soll CPU entlasten

von Rene Heuser,
21.07.2005 13:52 Uhr

Nach dem jüngsten großen Update für Counterstrike: Source hatten viele Spieler mit Rucklern und stark schwankenden Bildraten zu kämpfen. Ein neuer Patch für den Multiplayer-Shooter soll nun die CPU-Last senken, wodurch das Spiel wieder flüssiger laufen soll. Entwickler Valve hatte im ersten Juli-Update ein neues, detailreicheres Model für die Terroristen sowie das Anti-Cheat-System VAC2 eingeführt, was offenbar auf Kosten der Performance ging. Das neue Update installiert sich automatisch, wenn Sie via Steam Counterstrike: Source starten wollen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen