Counterstrike: Source - Pre-Loading für CZ läuft

von Rene Heuser,
17.08.2004 11:04 Uhr

Seit heute morgen 3.00 Uhr läuft das so genannte Preloading der Counterstrike: Source-Beta für alle Besitzer von Counterstrike: Condition Zero und ATI-Gutscheinen für Half-Life 2. Ab dem morgigen Mittwoch können dann Spieler in den Beta-Test einsteigen, der vergangene Woche bereits für Internet-Cafes mit Valve-Lizenz begonnen hatte. Die Programmdateien werden über die Onlineplattform Steam verbreitet. In der rund 366 MByte großen Beta-Version ist bisher nur die Bomb-Defuse-Map Dust enthalten. Ob weitere Karten folgen und wie lange der Beta-Test insgesamt dauern wird, ist bisher noch unklar. CS: Source soll später dann zusammen mit Half-Life 2 und separat über Steam veröffentlicht werden.

Laut Valve-Chef Gabe Newell werden die Systemvorrausetzungen für einen Dedicated Server bei CS: Source ähnlich den bisherigen Anforderungen für Half-Life-Server sein. Zwar würden bei der neuen Source-Engine etwas mehr Informationen wie bei Goldsource (Half-Life 1-Engine) übertragen; durch effizientere Übertragungsprotokolle werde dies aber ausgeglichen. Rund 2,4 KBit pro Sekunde pro Client würden an Traffic anfallen. Doug Lombardi zufolge würden für einen 32 Spieler-Server mindestens 1 MBit/s an Upload benötigt. In der Beta-Version von CS: Source können bereits 40 Spieler gegeneinander antreten - auch wenn das bei der relativ kleinen Map Dust weniger sinnvoll ist.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen