CS:GO Krakow Major - Deutsches Team BIG schafft die Gruppenphase ungeschlagen

Nur zwei Teams konnten die Gruppenphase des CS:GO PGL Majors 2017 ohne ein verlorenes Match überstehen. Das deutsche Team BIG ist eine der beiden Mannschaften.

von Stefan Köhler,
19.07.2017 16:14 Uhr

Das CS:GO Major in Polen hat so einige Überraschungen parat, BIGs Erfolg in der Gruppenphase gehört zweifelsfrei dazu.Das CS:GO Major in Polen hat so einige Überraschungen parat, BIGs Erfolg in der Gruppenphase gehört zweifelsfrei dazu.

Ein Tag dauert die Gruppenphase des PGL Majors 2017 noch an, das deutsche Team BIG (Berlin International Gaming) muss aber nicht mehr antreten. Als nur eine von zwei Mannschaften konnte der Clan mit drei Siegen in drei Matches die Gruppenrunde des Meisterschaftsturniers in Counter-Strike: Global Offensive vorzeitig abschließen.

Der Weg war dabei keinesfalls einfach: Die Gegner von BIG waren Faze Clan (die derzeitige Nummer 2 der Welt), Cloud9 (Finalisten der ESL One Cologne 2017) und die zweifachen Weltmeister und derzeitige Weltranglistenführer SK Gaming. BIG ist laut HLTV.org auf Platz 17 der Weltrangliste. Alle Teams hatten den Fehler gemacht, sich auf der Karte Inferno mit der Berliner Mannschaft zu messen - BIG und SK haben im Turnierverlauf bisher noch keine andere der insgesamt sieben verfügbaren Maps gespielt.

Die Reaktionen der deutschen Kommentatoren von 99damage und der BIG-Spieler zum Sieg:

Es geht auch ohne Bug

BIG hatte sich vor und in den ersten Matches des Meisterschaftsturniers vor allem mit der Ausnutzung des berüchtigten »Crouch-Bugs« für Aufsehen gesorgt, einem Exploit. Alle Teams des Turniers haben sich schließlich mit den Veranstaltern darauf geeinigt, dass die Aktion zwar legal ist, man aber darauf verzichten werde. Im Spiel gegen SK Gaming hatte BIG dann auch ohne Crouch-Bug gewonnen und ein Statement gesetzt.

Ob das deutsche Team der CS-1.6-Legende Fatih »gob b« Dayik auch in den KO-Matches Erfolg haben wird, bleibt abzuwarten. Hier werden in Best-Of-Three-Matches maximal drei Karten pro Match gespielt, in der Gruppenphase war es nur eine Map pro Match. Immerhin hat das Team neben Inferno noch Spielraum: Auf Train hat BIG bisher zu 70 Prozent gewonnen, auf Cache gar zu 85 Prozent. Andere Mannschaften werden wohl versuchen, gerade diese Karten per Veto vor der Partie zu streichen.

Neben BIG konnte auch das asiatische Team Gambit ohne ein verlorenes Match die Gruppenphase vorzeitig beenden. Beide Mannschaften haben einen ähnlichen Spielstil und setzen voll auf ihre Teamkapitäne, die komplexe Taktiken und Strategien entwickeln.

Alle wichtigen Informationen rund um die derzeit in Polen stattfindende CS:GO-Weltmeisterschaft gibt es in unserem Special zum PGL Major Kraków 2017. Die KO-Phase mit dem Viertelfinale der verbleibenden acht Mannschaften beginnt am Freitag.

Counter-Strike: Global Offensive - Screenshots des Karten-Updates von Inferno ansehen

Counter-Strike: Global Offensive - Turnier-Trailer: Das war das Eleague Major 2017 2:33 Counter-Strike: Global Offensive - Turnier-Trailer: Das war das Eleague Major 2017


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen