Until-Dawn-Nachfolger The Dark Pictures: Man of Medan - Release-Termin der Horror-Hoffnung

Die erste Episode von The Dark Pictures hat ein Veröffentlichungsdatum. Noch in diesem Jahr soll es losgehen - diesmal auch auf PC.

von Mathias Dietrich,
24.05.2019 12:59 Uhr

The Dark Pictures erzählt eine Reihe von gruseligen Geschichten. Jede Episode ist in sich geschlossen.The Dark Pictures erzählt eine Reihe von gruseligen Geschichten. Jede Episode ist in sich geschlossen.

The Dark Pictures: Man of Medan hat einen Release-Termin: Bereits am 30. August 2019 könnt ihr das Horror-Adventure von den Entwicklern des PS4-exklusiven Until Dawn auf dem PC spielen. Das haben der Publisher Bandai Namco sowie der Entwickler Supermassive Games jetzt bekannt gegeben.

Man of Medan: Horror in der Südsee

The Dark Pictures soll eine Anthologie aus insgesamt drei eigenständigen Episoden werden. Die erste davon ist »Man of Medan« und erzählt die Geschichte einer Urlaubergruppe, die in der Südsee ein verlassenes Schiff aus dem Zweiten Weltkrieg finden. In dem geht es jedoch nicht mit rechten Dingen zu und schon bald muss sich die Gruppe mit übernatürlichen Kräften auseinandersetzen.

Entscheidungen stehen im Mittelpunkt: Die Reihe wird kein echter Nachfolger von Until Dawn werden. Denn ein Unil Dawn 2 hat das Team erst vor kurzem ausgeschlossen. Vielmehr handelt es sich um einen Nachfolger im Geiste, der auf die gleichen Stärken setzen will.

Das bedeutet, dass eure Entscheidungen wieder eine wichtige Rolle spielen und den Ablauf der Geschichte beeinflussen werden. Im Vergleich zu Until Dawn sollen die Einzelepisoden von The Dark Pictures jedoch kürzer sein. Dafür werdet ihr nicht allzu lange auf die jeweils nächste warten müssen.

So gut war Until Dawn

Bei Until Dawn war Testerin Ann-Kathrin Kuhls von unseren Kollegen bei GamePro vor allem von der Geschichte beeindruckt. Zwar wirkt die Story zunächst wie ein Klischee, überrascht dann jedoch mit seinem gelungenen Plot-Twist.

Aufgrund der bereits erwähnten Entscheidungsfreiheit ist zudem der Wiederspielwert entsprechend hoch. Im Jahr 2015 wurde Until Dawn vor allem deshalb als echter Horror-Hit gefeiert. GamePro vergab ganze 85 Punkte, der User-Score von Metacritic steht bei 8,3.

Über Umwege für PC: Als PC-Spieler können übrigens mit einem Trick in den Genuss des Spiels kommen: Until Dawn gehört zu den Spielen, die ihr über Sonys Abo-Service PS Now per Streaming auch auf dem Desktop-Rechner spielen könnt.

Wie uns Spiele richtig Angst machen: So geht guter Horror in Games (Plus)

Dark Pictures: Man of Medan - Wie wurde das Geisterschiff so gruselig? 2:33 Dark Pictures: Man of Medan - Wie wurde das Geisterschiff so gruselig?


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen