GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar
Inhaltsverzeichnis

Das war 2001

Das Jahr 2001 beginnt spektakulär mit dem größten Hype der jüngeren PC-Spiele-Geschichte -- und der wohl größten Enttäuschung: Black & White.

von GameStar Redaktion,
25.11.2005 09:00 Uhr

Auch GameStar schwimmt zunächst auf der Begeisterungswelle mit, schließlich versprechen die Präsentationen von Peter Molyneux und erste spielbare Demo-Level ein ebenso grafisch beeindruckendes wie innovatives Strategie-Meisterwerk. Doch beim Test vergeben die weltweit niedrigste Wertung von 84 Prozent. Damals ein Riesenskandal, viele Leser kritisieren uns zunächst hart -- bis Black & White schließlich in die Läden kommt und jeder es spielen kann.

Trotz der Black & White-Enttäuschung wird 2001 ein tolles Jahr für Strategen. Zum einen kehren etablierte Genre-Helden auf den Bildschirm zurück: Sid Meier zeigt mit Civilization 3, dass er's noch immer drauf hat, Aufbaufans freuen sich über das tolle Siedler 4, und unter Echtzeit-Taktikern gilt Commandos 2 noch heute als bester Teil der Serie. Zum anderen erscheinen jede Menge hochklassige Newcomer wie Battle Realms, Empire Earth, Desparados oder Tropico. Den größten Hit landet ebenfalls ein Neuling: Stronghold begeistert mit einer cleveren Mixtur aus Burgenbau und anspruchsvollen Belagerungssschlachten und verkauft sich allein in Deutschland mehr als 200.000 Mal. Deutlich weniger Erfolg hat das kleine Team Storm Region aus Ungarn mit dem grafisch imposanten Echtzeit-Taktikspiel Swine. Übrigens erscheint das gleiche Spiel drei Jahre später quasi nochmal, diesmal allerdings mit Weltkriegs-Einheiten -- fertig ist der Megahit Panzers.

Actionfans haben 2001 weniger mit Monstern, sondern mehr mit der BPjM zu kämpfen: Die Behörde indiziert sowohl Max Payne als auch Return to Castle Wolfenstein, Rune und Severance. Die Rettung für Ballerfreunde ist wie Stronghold ein echter Überraschungshit und kommt aus Tschechien: Operation Flashpoint. Eine packende und realistische Schlachtfeld-Atmosphäre, Dutzende benutzbare Fahrzeuge und eine spannende Story machen den Taktik-Shooter trotz der eher zweckmäßigen Grafik zum Millionen-Seller.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.