Destiny 2 - Neue Gameplay-Videos stellen Maps, Story und Klassen vor

Pünktlich zur Beta gibt es brandneue Feature-Videos zu Destiny 2, die auf die Unterschiede gegenüber Destiny 1 eingehen.

von Dimitry Halley,
18.07.2017 18:02 Uhr

Destiny 2 Uncut - Beta-Gameplay zeigt Story-Mission »Heimkehr« endlich ungeschnitten 35:32 Destiny 2 Uncut - Beta-Gameplay zeigt Story-Mission »Heimkehr« endlich ungeschnitten

Destiny 2 steht so halb vor der Tür. Bis zum Release im September 2017 dauert's zwar noch ein Weilchen, aber mit der ersten größeren Closed Beta können Vorbesteller und andere Auserwählte endlich selbst Hand ans Gewehr legen.

Im Zuge dieser Gameplay-Offensive hat Activision mit IGN exklusive Aufnahmen des Spiels geteilt - darin sieht man nicht nur Karten und Klassen, sondern bekommt auch ausführliche Hintergrunderklärungen zum Story-Ansatz von Destiny 2. Der soll nämlich diesmal sehr viel ausführlicher ausfallen als noch im konsolenexklusiven Vorgänger.

Was steckt in der Beta?Hier eine Übersicht zu den Inhalten von Destiny 2

Destiny 2: Die Maps Vostok und Endless Vale

In der Beta wird man bereits in die PvP-Arena steigen können. Die beiden spielbaren Karten heißen Vostok und Endless Vale - erstere kennen Fans (zumindest als Szenario) bereits aus dem Vorgänger, bei Endless Vale handelt es sich hingegen um ein komplett neues Areal.

Destiny 2: Eine Geschichte ohne Licht

Nachdem Destiny 1 die Sci-Fi-Welt auf den Weg gebracht und vor allem viele Fragen aufgeworfen hat, soll Destiny 2 in Sachen Story eine deutlichere Sprache sprechen. Nachdem die Menschheit ihre letzte Bastion verloren hat und die Spieler als Hüter ohne das Licht gegen eine feindliche Übermacht antreten, wollen die Entwickler nach eigenen Aussagen alle Fäden der Vergangenheit sinnvoll weiterführen.

Bungie will sich mit der Verarbeitung von Verlusten auseinandersetzen, gleichzeitig den mutigen Weg der Hüter emotional greifbarer machen als die losen Quests des Vorgängers.

Destiny 2: Die neuen Subklassen

Abschließend gibt es bei IGN auch noch neue Videos zu den Subklassen von Destiny 2. Zur Einordnung: Im Spiel wählt man (wie schon beim Vorgänger) aus drei groben Klassen aus. Der Titan bietet dicke Rüstung und dicken Schaden, der Hunter elegante Assassinen-Action und der Warlock vor allem arkane Zaubertricks. Jede dieser Klassen lässt sich wiederum auf Subklassen spezialisieren - und hier finden die größten Neuerungen von Destiny 2 beim Klassensystem statt.

Beispielsweise verfügt der Sentinel als Subklasse des Titan über einen Energieschild im Stil von Captain Americas Wurfschild. Damit kann er nicht nur zum dicken Stürmer werden, sondern auch mächtig einstecken. Im Video erklären die Entwickler die Hintergründe zur neuen Subklasse. Den Void Warlock mit seinen Zaubergadgets kann man indes in einem PvP-Match bewundern, wo er rasch die Position wechselt und Gegner überrascht.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.