Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Deus Ex

Flatteriges Fadenkreuz

Dieser hübschen Dame begegnet Denton in Paris. Beachten Sie die schicken Stiefel und das Tattoo.Dieser hübschen Dame begegnet Denton in Paris. Beachten Sie die schicken Stiefel und das Tattoo.

Auch der Einsatz eines Scharfschützengewehrs aus großer Entfernung ist oft besser als ein offener Angriff. Geradezu genial haben Spectors Leute die Auswirkungen der Skills auf das tatsächliche Schießen simuliert: Solange Denton noch ein blutiger Anfänger ist, zittert das Fadenkreuz der Sniper Rifle beträchtlich, und Treffer sind selbst auf kurze Distanz beinahe Glückssache. Ein paar tausend Erfahrungspunkte später gelingen auch Kunstschüsse über große Entfernungen. Durch längeres Zielen verbessern sich die Trefferchancen übrigens, das Spiel zeigt das durch ein schrumpfendes Fadenkreuz an. Außerdem lassen sich alle Charakteristika einer Waffe wie Reichweite, Rückstoß, Nachladezeit, Magazingröße und Zielgenauigkeit durch Aufrüstbausätze upgraden. Sie dürfen sogar auf Ihre Pistole ein Zielfernrohr schrauben, wenn Sie wollen.

Tiefergelegter Held

Drei der insgesamt acht Statistik-Bildschirme: das Inventar (oben), Dentons körperliche Verfassung und seine Nano-Implantate (unten).Drei der insgesamt acht Statistik-Bildschirme: das Inventar (oben), Dentons körperliche Verfassung und seine Nano-Implantate (unten).

Sie können nicht nur Fähigkeiten trainieren und an der Ausrüstung herumbasteln; auch Ihr Körper lässt sich aufrüsten: mit nanotechnischen Implantaten. Was dem Mantafahrer Breitreifen und Spoiler, ist für unseren Helden die praktische Automatik-Heilung oder das Augen-Upgrade mit verbesserter Zielvorrichtung. Insgesamt passen neun Implantate in Dentons Körper; für jede Stelle (etwa die Augen) existieren zwei Varianten. Nur eine dürfen Sie wählen - was einmal drin ist, bleibt drin. Dafür sind die Dinger wie Skills in vier Stufen ausbaubar, was sich auf Effizienz und Energieverbrauch der Biochips auswirkt. Wenn der Strom zur Neige geht, kann sich Ihr Held mit Bioelektrik-Zellen wieder aufladen, beispielsweise an Reparatur-Robotern, die er sporadisch aufstöbert.

Die Lebensenergie Dentons ist auf sechs Körperregionen aufgeteilt; die Auswirkungen werden mit abnehmenden Trefferpunkten immer schlimmer. Wenn beide Beine nach einer Salve null Punkte haben, kann Denton nur noch kriechen; sind Kopf oder Torso auf Null, ist's vorbei - dann bleibt nur noch der Mausklick auf »Spielstand laden«. (GUN)

Die erweiterte Fassung des Artikels sowie zusätzliche Screenshots finden Sie in GameStar 7/2000.

3 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen