GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Deutscher Computerspielpreis 2010 - Alle Preisträger der Gala-Veranstaltung

Alle Gewinner Deutscher Computerspielpreis 2010:

Bestes Deutsches Spiel (100.000 Euro)

Anno 1404 für PC, Publisher: Ubisoft GmbH, Düsseldorf (Entwickler: Related Designs, Mainz)

Bestes Kinderspiel (75.000 Euro)

Capt’n Sharky, Publisher: Tivola Publishing GmbH, Berlin (Entwickler: Web VV GmbH)

Bestes Jugendspiel (75.000 Euro)

The Whispered World, Publisher: Deep Silver, München (Entwickler: Daedalic Entertainment GmbH, Hamburg)

Dieses Spiel, das von der Jury in der Kategorie Bestes Kinderspiel nominiert war, wurde in dieser Kategorie nachnominiert.

Bestes mobiles Spiel (50.000 Euro)

Giana Sisters, Publisher: dtp entertainment GmbH, Hamburg (Entwickler: Spellbound, Kehl am Rhein sowie Bitfield, Berlin)

Bestes Serious Game (50.000 Euro)

ExperiMINTe, Publisher: IW Medien GmbH, Köln (Entwickler: Zone 2 Connect GmbH, Meerbusch sowie Entertrain Software GmbH, Mainz)

Bestes Browsergame (50.000 Euro)

WeWaii, Travian Games GmbH, München (Publisher und Entwickler)

Bestes Konzept aus Studentenwettbewerb (35.000 Euro)

Night of Joeanne, Mediadesign Hochschule, Düsseldorf

Bestes Konzept aus Schülerwettbewerb (15.000 Euro)

GooseGogs, Nikolaus-August-Otto-Schule, Bad Schwalbach

Bestes Internationales Spiel (Ohne Preisgeld)

Dawn of Discovery, Publisher: Ubisoft GmbH, Düsseldorf (Entwickler: Related Designs, Mainz)

Dieses Spiel wurde von der Jury nachnominiert. Die Möglichkeit, in einzelnen Kategorien Spiele nachzunominieren, ist in den Richtlinien des Deutschen Computerspielpreises ausdrücklich vorgesehen.

Keine Nominierung „Bestes Online Lernspiel“

Die Jury hat in diesem Jahr in der Kategorie „Bestes Online Lernspiel“ keinen Titel nominiert, da nicht genügend Spiele eingereicht wurden, die der Zielsetzung des Preises, kulturell und pädagogisch wertvolle Computerspiele zu fördern, entsprachen. Somit gab es keine Auszeichnung in dieser Kategorie.

2 von 2


zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.