Diablo 3 - Blizzard über Taschen: »Mehr WoW, weniger Tetris«

In Diablo 3 müssen Spieler nicht mehr für Platz im Gepäck sorgen, Blizzard orientiert sich dabei an World of Warcraft.

von Michael Obermeier,
20.07.2009 15:22 Uhr

Trotz dem sehr nahe am Vorgänger Diablo 2 orientierten Spielprinzip schaut sich Blizzard bei Diablo 3 natürlich auch einige Elemente vom eigenen MMO World of Warcraft ab. So wird das Gepäck-System aus dem Online-Rollenspiel in ähnlicher Form auch in Diablo 3 zu finden sein.

In Diablo 2 konnten Spieler durch geschicktes Sortieren der Gegenstände im Inventar ihre Ausrüstung platzsparender unterbringen. Das soll in Diablo 3 entfallen: Gegenstände müssen nicht mehr wie in »Tetris sortiert werden« sondern belegen ungeachtet der Größe nur einen Platz in der Tasche.

In Diablo 2 mussten Spieler selbst für Ordnung im Inventar sorgen.In Diablo 2 mussten Spieler selbst für Ordnung im Inventar sorgen.

Zu Beginn des Spiels wird es nur ein kleiner Beutel sein. Laut dem Community-Manager Bashiok möchte Blizzard die Spieler in Diablo 3 anfangs nicht durch ein zu großes Inventar überfordern. »Mit einer kleinen Tasche und begrenztem Platz zu beginnen, lehrt den Spieler schon am Anfang dass das Inventar-Management ein wichtiger Aspekt beim Spielen ist.«

Im weiteren Verlauf des Action-Rollenspiels sollen die Spieler durch Quest-Belohnungen und als Beute von Monstern neue Taschen finden und so wie in World of Warcraft ein immer größeres Inventar bekommen. Bashiok dazu: »Den Lagerraum mit der Zeit zu erweitern ist eine tolle Möglichkeit dem Spieler ein Gefühl von der Komplexität von Diablo 3 zu geben«.

Mehr Informationen zu Diablo 3 lesen Sie täglich auf unserer Partner-Site Diablo-3.net. Außerdem hat sich auch Jay Wilson, der Lead Designer von Diablo 3, in unserem BlizzCon-Interview zum Taschen-Thema geäußert.

Diablo 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(77)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen