Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Die besten Piratenspiele - Hier dürft ihr euch als Seeräuber austoben

Ausblick: Skull & Bones

Genre: Actionspiel
Release: 2020 / 2021
Preis: noch nicht bekannt

Skull & Bones ist ein Piratenspiel von Ubisoft Singapore, das stark von Asssassin's Creed 4: Black Flag inspiriert wurde - zumindest im Hinblick auf die Seeschlachten. Denn die bilden den Kern des Spiels, wurden im Vergleich zum Vorbild jedoch deutlich erweitert.

So stehen zahlreiche Schiffsklassen von der kleinen Schaluppe bis hin zur imposanten Fregatte zur Auswahl. Außerdem könnt ihr euren Kahn dank eines speziellen Systems - ähnlich wie in einem Rollenspiel - nach euren Vorstellungen anpassen und ausrüsten. Das Spiel sieht sich klar mit PvP-Schwerpunkt: Die 5-gegen-5-Gefechte sollen Freibeuter kontinuierlich bei der Stange halten.

Allerdings gibt es Grund zur Besorgnis: Um Skull & Bones ist es ruhig geworden. Nachdem Ubisoft 2018 im Rahmen der E3 eine neue Demo mit der Welt teilte, hat man für 2019 keinerlei Neuigkeiten zum Spiel angekündigt. Ganz im Gegenteil. Nachdem Ubisoft auch 2020 sein komplettes Line-Up nach hinten verschiebt, rechnen wir mit einem Release erst 2021.

Skull & Bones im Gameplay-Trailer - Multiplayer-Seeschlachten und Beutejagd 5:29 Skull & Bones im Gameplay-Trailer - Multiplayer-Seeschlachten und Beutejagd

Skull & Bones - Screenshots ansehen

Ausblick: Cleo - A Pirate's Tale

Genre: Adventure
Release: 2021
Preis: 10 Euro

Cleo - A Pirate's Tale wird eine deutsche Liebeserklärung an Monkey Island. Und The Legend of Zelda. Ihr könnt jetzt bereits eine Demo auf Itch.io ausprobieren. Das Prinzip lässt sich schnell erklären: Die 14-jährige Cleo träumt in ihrem stinklangweiligen Küstendörfchen von aufregenden Piratengeschichten - und verwickelt sich natürlich prompt in einer.

Ihr bereist eine atmosphärische Piratenwelt »voller Lügen, Täuschung, Gier und schlechtem Atem«. Wer den Humor von Monkey Island liebt, wird sich sowohl im Artdesign als auch in der konkreten Story wie zuhause fühlen. Die Kickstarter-Kampagne zu Cleo ist just abgeschlossen und hat mit 35.000 Dollar fast das Doppelte der notwendigen Summe eingespielt. Irgendwann 2021 soll die Vollversion erscheinen. Die Kollegen von Adventure Treff haben ein erstes Gameplay-Video für euch:

Link zum YouTube-Inhalt

5 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (241)

Kommentare(241)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.