Die neue GameStar ab 19.07. im Handel - Star Citizen: Chris Roberts will liefern!

Ist Update 3.0 der Quantensprung, den wir uns für Star Citizen erhoffen? Und auf welchen Rechnern soll dieses Spiel eigentlich laufen? Diesen Fragen gehen wir in unserer exklusiven Titelstory auf den Grund.

von GameStar Redaktion,
13.07.2017 15:00 Uhr

Die neue GameStar: ab dem 19. Juli im Handel.Die neue GameStar: ab dem 19. Juli im Handel.

Titelstory

Star Citizen
Wie oft haben wir schon von Entwicklern gehört, dass sie ein reichhaltiges Universum bauen wollen? Die Star Citizen-Macher meinen das allerdings ernst - und zwar im Wortsinn, wie wir beim Studiobesuch in Frankfurt und im Interview mit Chris Roberts erfahren haben.

Auf sechs zusätzlichen Seiten beschäftigt sich unsere Titelstory mit der Technik hinter Star Citizen: Wie soll das denn alles überhaupt funktionieren und auf welchen Rechnern soll es laufen?

Wer kein Print-Abo oder keinen Plus-Account mit Heftarchiv hat, die Titelstory aber schon vor dem Kiosktermin lesen will, findet den ersten Teil ab Samstag und den Technik-Artikel ab Dienstag in unserem kostenpflichtigen Plus-Bereich.

GameStar Plus entdecken

Neue Facebook-Seite für Star-Citizen-Fans

Speziell für Star Citizen-Fans haben wir eine eigene Facebook-Seite samt Gruppe eingerichtet, in der sich Interessierte über das Weltraum-Epos austauschen können. Schauen Sie doch mal vorbei!

Gratis-Vollversionen

Offworld Trading Company
Offworld Trading Company, ein Echtzeitstrategiespiel mit Ökonomie-Fokus, stammt von Soren Johnson, dem Lead-Designer von Civilization 4. Sie übernehmen die Kontrolle über ein Unternehmen, das auf dem Mars Profit sucht. Anders als in anderen Genrevertretern liegt der Fokus nicht auf dem Einheitenkampf, sondern auf der Beeinflussung und der Manipulation des Warenmarktes.

Goodbye Deponia
Goodbye Deponia ist die dritte und letzte Episode der humorvollen Deponia-Trilogie von Daedalic Entertainment. Im Adventure sind Held Rufus und Goal kurz davor, ihr Ziel zu erreichen: den Weg nach Elysium. Allerdings muss Rufus wieder einige Rückschläge einstecken und dabei über sich hinauswachsen, um die Probleme zu lösen, die sich ihm in den Weg stellen.

Noch mehr Highlights im neuen Heft

Schwerpunkt: Das Böse in Spielen
In gleich mehreren Artikeln setzen wir uns mit der Darstellung des Bösen in Spielen auseinander. Wie werden unsere Gegenspieler angelegt - und wieso? Können sie auch Sympathieträger sein? Welche Schurken hätten wir gerne laufen lassen?

Das dunkle Herz des Schwerpunkts bildet der zehnseitige Report »Das wahre Böse«, in dem wir uns unter anderem fragen, warum wir in Spielen gegen Orks aber nicht gegen Kinderarmut kämpfen.

Making of Ultima 7
Hinter dem minimalistischen Packungsbild steckt die maximale Fantasy-Sandbox. Ultima 7: The Black Gate ist der Höhepunkt der Ultima-Serie und zugleich der Vorläufer moderner Open-World-Rollenspiele. Im GameStar-Gespräch geben Richard Garriott und Mike McShaffry Einblicke in die Entwicklung der detailverliebten »Realitätssimulation«.

Beyond Good & Evil 2
Beyond Good & Evil 2 hat auf der E3 2017 allein mit einem Rendertrailer die Massen begeistert. Nach einer Exklusiv-Präsentation mit Designer Michel Ancel wissen wir, warum die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt sind.

Assassin's Creed Origins
Ubisofts Action-Adventure-Serie will sich neu erfinden und orientiert sich dafür an den aktuellen Größen des RPG-Genres. Wir haben uns eine Stunde durch die Open World von Assassin's Creed: Origins gemeuchelt und dabei viele Parallelen zu The Witcher 3, Skyrim und sogar Dark Souls entdeckt.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen