Die Sims - Spieler unzufrieden, EA reagiert auf Unruhe in der Community

Gerüchte um Entlassungen und Umstrukturierungen bei den Sims-Entwicklern beunruhigen die Community. Nun adressiert EA die Angst der Gamer um die Zukunft des Spiels.

von Sebastian Zelada,
03.05.2018 13:42 Uhr

In der Fangemeinde des beliebten Spiels Die Sims 4 war jüngst nicht alles eitel Sonnenschein.In der Fangemeinde des beliebten Spiels Die Sims 4 war jüngst nicht alles eitel Sonnenschein.

Die Fans von Sims 4 sind aktuell frustriert. Nicht etwa weil das Spiel streitbare Änderungen im Vergleich zu Sims 3 enthält, wie beispielsweise die Abschaffung einer offenen Welt und das Wiedersehen mit Ladezeiten. Nein, es geht um den Abschied des Sim Gurus Daniel. Dieser gab am 18. April bekannt, dass er das Team verlassen werde und befeuerte somit die Sorge, der Community, um die künftigen Pläne EAs mit dem Franchise.

Gerüchte um Einstellung des Spiels

Fanseiten wie Sims VIP berichteten jüngst von der Entlassung mehrerer Sim Gurus, also Entwickler aus dem Team. So hieß es, dass EA Budgetkürzungen vornehme und den Fokus auf Mobile-Gaming legen möchte. Zudem habe sich der Entwickler Maxis mit EA verkracht, so Sims VIP.

Auf Reddit kursieren derweil Spekulationen, dass EA entweder die Sims 4 oder sogar die komplette Die Sims-Serie auf Eis legen könnte. Nachdem der Community Manager im Februar das Team verlassen hatte und EA bisher keinen Ersatz eingesetzt hat, schießen weitere Vermutungen ins Kraut.

Die Sims Mobile - Screenshots ansehen

Mit den Sims soll es weitergehen

Nun hat Sim Guru Graham im offiziellen »Die Sims«-Forum einige Dinge klargestellt. Dort schreibt er, dass das Team in der letzten Zeit nicht viel von sich hören lassen habe, da ohne den Community Manager die Vorgabe lautete, besonders auf die Kommunikation zu achten, bis die Stelle wieder vergeben sei.

Die Fans beruhigt er im gleichen Atemzug:

"Was mir mitgeteilt wurde, ist, dass wir zwar keine Gerüchte Punkt für Punkt diskutieren oder dementieren (von denen ich vorschlagen würde, dass man ihnen mit einer gesunden Portion Skepsis begegnet), jedoch in jedem Fall wiederholt werden kann, dass Die Sims 4 weiterhin ein echter Erfolg ist und es vieles gibt, auf das man sich auf dem PC in Zukunft freuen kann."

Electronic Arts sucht aktuell nach einem neuen Community Manager. Wie es scheint, können die Fans nun beruhigt ihrem Sims-Alltag nachgehen – seit dem 6. März 2018 übrigens auch in einer Mobile-Version der Serie.

Die Sims Mobile - Gameplay-Szenen im Ankündigungs-Trailer 1:23 Die Sims Mobile - Gameplay-Szenen im Ankündigungs-Trailer

Red Dead Redemption 2: Rockstars beste Open World

GamePro war als einziges deutsches Magazin bei Rockstar Games zu Gast, um sich Read Dead Redemption 2 anzuschauen und mit den Machern des Western-Epos zu sprechen. Zu sehen bekamen wir nicht nur Live-Gameplay, sondern die beste Open World, die das Studio je entwickelt hat.

Hier geht's zur Preview von Red Dead Redemption 2 auf GamePro.de
Übersichtsartikel: Alle Inhalte unseres Besuchs bei Rockstar
FAQ: Alles, was ihr über das Western-Epos wissen müsst
Analyse: Fünf wichtige Details aus dem Story-Trailer
Der aktuelle Trailer: Die ersten Story-Sequenzen aus dem Western-Epos


Kommentare(90)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen