Dirt Rally 2? - Codemasters und Rally-Organisation teasern neues Rennspiel

Codemasters und die Organisation FIA World Rallycross sorgen mit einem Simultan-Tweet für Nachfolger-Hoffnungen bei Fans von Dirt Rally.

von Christian Just,
24.09.2018 19:23 Uhr

Wenn Codemasters etwas von Marketing versteht, erwartet uns bald eine Ankündigung von Dirt Rally 2.Wenn Codemasters etwas von Marketing versteht, erwartet uns bald eine Ankündigung von Dirt Rally 2.

Folgt bald eine Ankündigung zu einem Nachfolger der hochgelobten Dirt-Rally-Reihe? Entwickler Codemasters und die Rally-Organisation FIA World Rallycross tweeteten beide zur gleichen Zeit eine simple »2.0«. Warum das mit großer Wahrscheinlichkeit ein Dirt Rally 2 bedeuten könnte?

Codemasters hatte bereits für Dirt Rally mit der FIA zusammengearbeitet, um lizenzierte Fahrzeuge und Rennstrecken zu realisieren. Ein weiterer Grund ist zwar weniger aussagekräftig, sollte aber dennoch erwähnt werden: Codemasters nutzte bereits für den Nachfolger zum 1998er Colin McRae Rally die 2.0 als Aufhänger.

Das ist die Dirt-Reihe

Der Autor dieser Meldung findet, Dirt Rally ist das Dark Souls unter den Rennspielen. Zum einen wegen des beinharten Schwierigkeitsgrads, zum anderen wegen der nahezu perfekten technischen Ausführung. Zudem blickt die Dirt-Reihe auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück.

Dirt Rally ist nicht der erste Teil der Reihe, bereits anno 1998 bot Codemasters mit Colin McRae Rally ein Rally-Rennspiel mit Simulationscharakter, das in der Folge mehrere Nachfolger erhielt und sich schließlich zum Arcade-Racer Dirt entwickelte. Zuletzt erschien im Jahr 2017 Dirt 4, das auch in unserem Test ein gewohnt solides Rennen machte.

DiRT 4 - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Mit Dirt Rally kehrte Codemasters 2015 zwischenzeitlich wieder zur Renn-Simulation zurück und lieferte ein bockschweres Rallyspiel, das Presse und Spieler gleichermaßen überzeugen konnte. Bei uns fuhr Dirt Rally im Test mit 90 Punkten eine der besten GameStar-Bewertungen aller Zeiten für ein Rennspiel ein.

Wir lobten unter anderem die tollen Fahrzeugmodelle samt realistischem Schadensmodell sowie eine herausragende Kontrolle der Rennboliden, während wir lediglich die grafisch schwachen Streckenrand-Zuschauer, den uninspirierten Karrieremodus und den immer gnadenlosen Schwierigkeitsgrad monierten. Wobei Letzterer für Hardcore-Rennspieler eines der größten Qualitätsmerkmale darstellt.

Entsprechend sind Fans der Serie durch den Tweet der Entwickler elektrisiert und hoffen auf eine Fortsetzung der Simulations-Reihe. Erfahrungsgemäß müssen wir uns nach einem Teaser bis zur passenden Ankündigung nicht allzu lange gedulden. Wenn es so weit ist, könnt ihr hier bei uns bald mehr über ein mögliches Dirt Rally 2.0 lesen.

Bis dahin legen wir euch unser Test-Video zu Dirt Rally ans Herz:

Dirt Rally - Test-Video zum Rallye-Kracher 7:48 Dirt Rally - Test-Video zum Rallye-Kracher


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen