Dragon Age 4 statt Jade Empire 2 - Bioware zu kommenden Spielen

BioWare scheint seine Ressourcen gerade tatsächlich auf Dragon Age 4 zu konzentrieren. Heißt im Klartext: Mögliche Projekte wie Jade Empire 2 müssen zurückstecken.

von Elena Schulz,
28.06.2017 18:09 Uhr

BioWare konzetriert sich gerade offenbar auf Dragon Age 4.BioWare konzetriert sich gerade offenbar auf Dragon Age 4.

Es wurde bereits mehrfach angedeutet, dass BioWare aktuell an Dragon Age 4 zugange ist - die Story für den neuen Rollenspiel-Ableger soll sogar vom Autor des Indie-Hits Sunless Sea kommen. Nun hat BioWare selbst deutliche Hinweise in Richtung eines neuen Dragon Age gegeben.

Während einer Episode des »The 1099«-Podcasts hat der Creative Director Mark Laidlaw kryptisch erklärt, dass gerade »etwas mit Dragon Age passiert«. Ein neuer Ableger scheint da naheliegend, auch wenn es sich theoretisch auch um ein Spin-Off, Mobile Game oder ähnliches handeln könnte. Dragon Age: Inquisition erschien bereits 2014, das neue Mass Effect kam dieses Jahr auf den Markt und die aktuellen Gerüchte um eine mögliche Fortsetzung passen ebenfalls dazu.

Hinzu kommt, dass BioWare sich von den Zahlen zum Launch von Inquisition begeistert zeigte, während die Reaktionen bei Mass Effect: Andromeda eher verhalten ausfielen - die Marke »Mass Effect liegt derzeit auf Eis. Die Zeichen stehen also derzeit gut für ein neues Dragon Age.

Details hat Laidlaw nicht verraten, er bestätigt aber, dass das Dragon-Age-Team gerade haufenweise neue Leute einstellt. Mehr Mitarbeiter könnten bedeuten, dass das Projekt bereits voranschreitet, in welchem Entwicklungsstadium es sich befindet, ist aber unklar.

Weitere Projekte, aber kein Jade Empire 2

Laidlaw deutet zudem noch weitere BioWare-Projekte an, über die er nicht sprechen darf:

"Es gibt andere Dinge in Entwicklung, aber leider darf ich nicht über sie reden, bevor sie fertig sind. Ich bin ziemlich begeistert, was ein paar von ihnen angeht. Alles schreitet schnell voran."

Jade Empire 2 ist aber leider explizit keines davon. Mark Laidlaw zufolge gab es Pläne für eine Fortsetzung, die mussten aber gegenüber Dragon Age zurückstecken. Trotzdem besteht weiterhin die Möglichkeit, dass es ein Jade 2 geben könnte. Es gäbe auch sogar bereits konkrete Pläne dazu, wie eine Fortsetzung aussehen könnte - die Köpfe hinter Jade Empire seien aber momentan alle mit Dragon Age beschäftigt.

Das sei ein wichtiger Grund, warum man sich jetzt nicht auf eine Fortsetzung zum Asia-Rollenspiel konzentrieren könne. Der andere sei simple Marktforschung: Bei Dragon Age ist es schlichtweg wahrscheinlicher, dass mehr Leute einen neuen Ableger kaufen würden.

Was nun, Bioware? - Die Zukunft von Mass Effect & Dragon Age - GameStar TV PLUS 18:55 Was nun, Bioware? - Die Zukunft von Mass Effect & Dragon Age - GameStar TV


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen