Driver 3: PC-Version ist doch geplant!

von Heiko Klinge,
03.12.2003 18:02 Uhr

Noch heute Nachmittag berichteten wir von einer Pressemeldung von Atari, die ausschließlich Konsolenversionen des Action-Rennspiels Driver 3 ankündigt. Laut einem Pressesprecher von Atari Deutschland ist jedoch defintiv auch eine PC-Version geplant, die ebenfalls im Frühjahr 2004 erscheinen soll. Auch in Sachen Synchronisation wird es keine Nachteile gegenüber Playstation 2 und Xbox geben. Atari hat für die Sprachaufnahmen Hollywood-Größen wie Mickey Rourke (9 1/2 Wochen), Michael Madsen (Kill Bill) und Ving Rhames (Pulp Fiction) verpflichtet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen