DSD Superstar: Virtueller Küblböck

von Peter Steinlechner,
10.04.2003 10:30 Uhr

Klar, dass da auch eine Versoftung naht: Die weltweiten Rechte an American Idols hat sich Codemasters gesichert. Und das ist nichts anderes als der US-Name der TV-Show, die hier unter dem Titel Deutschland sucht den Superstar für Rekord-Quoten sorgte und so merkwürdige Figuren wie Daniel K. zu unser aller Star machte.

Auf Nachfrage von GameStar bestägtigte der deutsche Codemasters-Sprecher, dass man die Lizenz habe. Ob im Herbst ein deutsches DSDN-Spiel rauskommt, stehe allerdings noch nicht fest. Wenn, dann solle eine vollständig angepasste deutsche Version, beispielsweise mit lippensynchron singenden Gesangsartigsten, rauskommen -- oder eben keine.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen