DVD-Schachteln auch in den USA

von GameStar Redaktion,
29.03.2001 09:58 Uhr

Europa macht es vor, die Amis möchten nachziehen: Ab Jahresmitte sollen PC-Spiele in den USA nicht mehr in großen Papp-, sondern in kleinen Plastikschachteln erscheinen. Das Format beruht auf DVD-Hüllen, wird aber leicht abgewandelt und heißt "GT-Box". Vorgeschlagen wurde das auf einer Konferenz der IEMA, der Interactive Entertainment Merchants Association in Chicago, also der US-Spielehändler-Vereinigung.
Der Beschluss ist zwar nur eine Empfehlung für die Publisher, allerdings dürften die sich den mächtigen Händlern beugen.
Für deutsche PC-Fans, die gerne US-Originale daddeln, könnte das neue Format handfeste Geld-Vorteile haben: Die Versandkosten müssten durch das deutlich geringere Volumen sinken. Und wer beim USA-Trip selbst einkauft und die Schachteln im Koffer unterbringen muss, atmet sicherlich auch auf...
(ps)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen