Dying Light 2: Endlich ein Release-Termin und viele neue Spielszenen

Nach langer Wartezeit bekommt Dying Light 2 einen Termin für den Launch und den Beinamen Stay Human. Zudem gibt's einen neuen Trailer.

von Christian Just,
27.05.2021 21:36 Uhr

Dying Light 2 tritt erneut aus den Schatten und verrät, wann die Zombiehatz weitergeht. Dying Light 2 tritt erneut aus den Schatten und verrät, wann die Zombiehatz weitergeht.

Dying Light 2 hat schon eine wechselhafte Geschichte, bevor es überhaupt erschienen ist. Nach fast anderthalb Jahren der Release-Verschiebung und des Stillschweigens von Entwickler Techland gibt es jetzt handfeste Neuigkeiten!

Ein neuer Release-Termin steht fest: Der Zombie-Slasher heißt mit neuem Beinamen nun Dying Light 2: Stay Human und erscheint am 7. Dezember 2021 auf Steam und im Epic Store. Das verriet Techland im Twitch-Livestream, der außerdem einen taufrischen Trailer zum Actionspiel auf die Straße schickte.

Vorverkauf von Dying Light 2 gestartet

Gleichzeitig beginnt Techland den Vorverkauf für Dying Light 2: Stay Human. Es gibt drei digitale und drei physische Editionen des Spiels. Darunter auch eine limitierte Collector's Edition, die als Beigabe etwa eine Figur aus dem Spiel enthält.

Allerdings betonte Techland explizit, dass keine Vorkenntnisse benötigt werden, um die Geschichte von Dying Light 2 zu verstehen. Hier wollen die Entwickler also möglichst viele Spieler für den zweiten Teil gewinnen, ohne Wissen vorauszusetzen.

Neue Spielszenen zu Dying Light 2: Stay Human

Techland zeigte siebeneinhalb Minuten neues Gameplay aus Dying Light 2, das euch auch die Unterschiede zwischen Tag und Nacht in der Spielwelt The City erklärt:

Dying Light 2: Stay Human zeigt über 7 Minuten neues Gameplay 7:39 Dying Light 2: Stay Human zeigt über 7 Minuten neues Gameplay

Hier seht ihr den kompletten Livestream als Video, wenn ihr von den Entwicklern mehr zu Spielwelt, Charakteren und Spieldesign erfahren wollt:

Link zum YouTube-Inhalt

Neue Screenshots aus Dying Light 2 gibt es ebenfalls zu sehen:

Dying Light 2: Stay Human - Neue Screenshots ansehen

Die Ereignisse im Überblick

Dying Light 2 hat wie eingangs erwähnt schon einigen Trubel hinter sich. Der Release-Termin im Frühjahr des letzten Jahres wurde im Januar 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben. Anschließend tauchten Berichte über Chaos in der Entwicklung auf, die Techland dementierte. Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen den Schreiber Chris Avellone sorgten für dessen Abgang. Auch ein langjähriger Techland-Mitarbeiter verließ die Firma.

Nach einem Jahr der Negativschlagzeilen und weitgehender Funkstille regte sich Mitte März 2021 wieder etwas bei Dying Light 2. Jetzt gipfeln die bisherigen Ereignisse also in einer neuen Positivmeldung. Der Release ist nicht mehr bloß eine Hoffnung der Fans, sondern wieder ein Eintrag im Kalender.


Kommentare(113)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.