EA bei der Gamescom 2017 - Besucher dürfen Star Wars: Battlefront 2, NfS: Payback und FIFA 18 anspielen

Electronic Arts hat das Programm für die Gamescom 2017 bekanntgegeben. Besucher der Spielemesse können unter anderem Star Wars: Battlefront 2, Need for Speed: Payback und FIFA 18 anspielen.

von Stefan Köhler,
20.07.2017 15:37 Uhr

Star Wars: Battlefront 2 ist einer der anspielbaren Titel von Electronic Arts zur Gamescom 2017.Star Wars: Battlefront 2 ist einer der anspielbaren Titel von Electronic Arts zur Gamescom 2017.

Lange dauert es nicht mehr bis zur Gamescom 2017 und die ersten Publisher stellen bereits ihr Programm zur Messe vor. Per Pressemeldung hat der Publisher Electronic Arts angekündigt, was Besucher des EA-Messestands erwarten dürfen.

Zuerst einmal gibt es etwas zu gucken und nicht zu spielen: Am 21. August ab 18:30 findet die EA Live Show statt. Im Livestream will EA »neues Gameplay, Live-Matches und ein paar Überraschungen« präsentieren. Genauere Infos gibt es leider nicht.

Präzisere Information gibt es zum Anspielen der neusten EA-Titel: Fast 400 Anspielstationen erwarten Besucher, ausprobieren lassen sich Star Wars: Battlefront 2, Need for Speed: Payback, FIFA 18, Battlefield 1: In the Name of the Tsar und einige Mobile-Spiele wie Star Wars: Galaxy of Heroes und FIFA Mobile.

Liveprogramm statt Schlange stehen

Wer auf der Gamescom zocken will, muss allerdings Geduld mitbringen. Battlefield 1 hatte zur Gamescom 2016 stets Wartezeiten von acht Stunden und mehr. Ähnliches sollte man auch in diesem Jahr erwarten.

Ganze ohne Wartezeit wird das Programm der Livebühne stattfinden. Besucher sollen Interviews mit den Entwicklern, ausführliche Gameplay-Präsentationen, Wettbewerbe und auch Livemusik erwarten. Die EA Game Changer (handverlesene Personen, die ein Spiel verbessern) werden ebenfalls die Gamescom besuchen und Inhalte während der Messe produzieren. EA nahestehende YouTuber wie Westie und Battle Bros dürften auch auftauchen.

Electronic Arts - Video: Fußball und Frostbite - darauf fußt der Erfolg von EA 9:15 Electronic Arts - Video: Fußball und Frostbite - darauf fußt der Erfolg von EA


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen