Elden Ring erst 2022? Aktuell wird der Release wieder heiß diskutiert

Ein Finanzbericht des Mutterkonzerns von From Software deutet an, dass wir den Release des Action-Rollenspiels Elden Ring erst 2022 erleben könnten.

von Andreas Bertits,
04.05.2021 10:45 Uhr

Elden Ring könnte erst 2022 erscheinen. Elden Ring könnte erst 2022 erscheinen.

Spieler befürchten derzeit, dass der Release des heiß erwarteten Action-Rollenspiels Elden Ring erst 2022 stattfindet. Darauf deutet ein Finanzbericht von Kadokawa Corp. hin, dem Mutterkonzern des Entwicklerstudios From Software.

Update: Wir haben die Infos in diesem Artikel überarbeitet. Wie sich herausgestellt hat, stammen die vermeintlichen Leak-Aufnahmen nicht aus Elden Ring.

Müssen wir länger auf Elden Ring warten?

Kudokawa Corp., zu der auch das Entwicklerstudio From Software gehört, veröffentlichte einen Finanzbericht des vergangenen Geschäftsjahres. Darin heißt es, dass für das aktuelle Geschäftsjahr ein geringerer Umsatz erwartet wird. Hintergrund sind mehrere Release-Verschiebungen über das laufende Geschäftsjahr hinaus, das im März 2022 endet.

Da im Bericht auch das Action-Rollenspiel Elden Ring erwähnt wird, keimen innerhalb der Community nun Befürchtungen auf, dass sich der Release bis nach März 2022 verzögern könnte. Explizit erwähnt wird das im Zusammenhang mit Elden Ring aber nicht.

Die Corona-Krise führt zu einigen Verzögerungen in der Entwicklung von Computerspielen. Wie der Analyst und Branchen-Insider Daniel Ahmad erklärt, könnte Kadokawa Corp. auch einfach auf Nummer Sicher gehen und Unwägbarkeiten bei der Veröffentlichung neuer Spiele mit einberechnen:

Link zum Twitter-Inhalt

Es wäre also denkbar, dass das Unternehmen vorsichtshalber einen geringeren Umsatz prognostiziert, für den Fall, dass aufgrund der Corona-Pandemie manche Spiele nicht wie geplant erscheinen können. Das muss aber nicht zwingend bedeuten, dass die Spiele wirklich erst so spät kommen.

From Software hat bisher auch noch keinen offiziellen Release-Termin für Elden Ring bekannt gegeben. Im bisher einzigen offiziellen Trailer wurde kein Datum genannt. Daher kann man streng genommen nicht von einer Verschiebung sprechen, weil wir ja nicht einmal wissen, für wann der Release geplant gewesen war.

Was man bisher über Elden Ring wissen kann, haben wir übrigens hier für euch zusammengefasst:

Alle Fakten über Elden Ring   115     11

Mehr zum Thema

Alle Fakten über Elden Ring

Neuer Fake-Leak schürt Vorfreude

Zugleich ist erneut ein rund 6-sekündiger Clip, der offenbar aus einem Trailer zu Elden Ring stammt, im Internet aufgetaucht. Viel zeigt das kurze Video aber nicht. Es passt allerdings zu den anderen Clips, die schon früher geleakt wurden und ist in ähnlich grauenhafter Qualität aufgezeichnet.

Nun stellt sich aber heraus: Die neuen Aufnahmen sind fake. Das berichtet Gamingbolt. Wie User auf Reddit herausfanden, stammen die Szenen nämlich aus einem Promo-Video des 3D-Künstlers Jack Phan auf Artstation. Phan kommentierte, die Arbeiten seien von Dark Souls inspiriert. Er fühle sich zwar geschmeichelt, zugleich tue es ihm leid, die »Hoffnungen der Leute zu enttäuschen«.

Wann wir einen neuen, offiziellen Trailer zum Action-Rollenspiel zu sehen bekommen, ist unklar. Eine Möglichkeit wäre, dass From Software und Microsoft das Spiel während der Xbox-E3-Show im Juni neu ankündigen.

Was haltet ihr den Gerüchten? Glaubt ihr, das wir Elden Ring erst im kommenden Jahr spielen können? Schreibt uns eure Meinung gern in die Kommentare!

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.