Elden Ring Guide: So findet ihr im Mohgwyn Palace den besten Schmiedestein

Der Mohgwyn Palace ist ein optionales Gebiet, welches man schnell übersehen kann. Wir zeigen euch wie ihr hinkommt und was es dort zu finden gibt.

von Rémy Bournizel,
16.03.2022 07:42 Uhr

In Elden Ring gibt es eine ganze Menge zu verpassen. Den Mohgwyn Palace übersieht man zu Beispiel ziemlich leicht, handelt es sich doch um ein rein optionales Gebiet. Auf normalem Wege erreicht man den im regulären Spielverlauf erst spät. Mithilfe einer ganz bestimmten Quest könnt ihr den Palast jedoch schon sehr früh betreten und einen wertvollen Schmiedestein abstauben. Wir zeigen euch wie!

Wisst ihr überhaupt nicht wovon ich rede und seid gerade erst in Limgrave angekommen, könnte euch unser Einsteiger-Guide weiterhelfen:

14 Dinge, die wir gerne vorher gewusst hätten   18     14

Elden Ring Einsteiger-Guide

14 Dinge, die wir gerne vorher gewusst hätten

Wie ihr den Mohgwyn Palace erreicht

Der reguläre Weg: Um den Mohgwyn Palace zu Erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten. Der reguläre Weg führt euch per Teleporter in den Untergrund. Das Problem: Dieser befindet sich ebenfalls in einem optionalen Gebiet, welches ihr durch das Finden von zwei Medallions erreicht. Zudem ist es das vorletzte Areal im gesamten Spiel, weshalb ihr den Teleporter erst spät erreichen solltet.

Um den Teleporter zu erreichen, müsst ihr erstmal das geweihte Schneefeld freischalten, welches sich auch hinter einem Geheimnis versteckt. Um den Teleporter zu erreichen, müsst ihr erstmal das geweihte Schneefeld freischalten, welches sich auch hinter einem Geheimnis versteckt.

Die Quest, die euch zum Mohgwyn Palace führt: Gleich der erste NPC namens Varré, den ihr in der Welt von Elden Ring antrefft, hat einige Aufgaben für euch, die euch am Ende in den Mohgwyn Palace bringen.

  1. Am ersten Ort der Gnade wird Varré schon auf euch warten. Schöpft alle Dialogoptionen aus, damit der nächste Step getriggert wird.
  2. Als nächstes werdet ihr Varré vor der Rosenkirche in Liurnia antreffen. Redet solange mit ihm bis er euch fünf blutige Eiterfinger überreicht. Nun müsst ihr dieses Item drei mal verwenden und in die Welten von anderen Spielern eindringen. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr gewinnt oder verliert.
  3. Gesagt, getan. Nun müsst ihr nur noch dem Covenant beitreten, damit ihr ein weißes Tuch überreicht bekommt. Dieses müsst ihr in das Blut einer Jungfer tunken. Doch keine Angst: Ihr müsst keinen NPC dafür umnieten, da sich in der Kirche der Inhibition eine Leiche einer jungen Dame befindet.
  4. Bringt das Tuch zu Varré zurück und erhaltet im Gegenzug die Medaille des Reinblutritters.

In folgender Bildergalerie zeigen wir euch alle Schritte im Detail auf, die ihr benötigt, um die Quest abzuschließen. (Da wir die Quest selbst schon hinter uns gebracht haben, steht der gute Varré leider nicht mehr an den Orten, weshalb ihr ihn euch einfach dazudenken müsst!)

Schritt #1 Direkt am ersten Ort der Gnade startet Varrés Questline. Anfangs müsst ihr lediglich mit ihm reden, um die Quest zu starten.

Schritt #2 Seid ihr im Spiel vorangeschritten, müsst ihr die Rosenkirche besuchen, um Varré ein zweites Mal zu treffen.

Schritt #2B Dieser wartet schon vor der Kirche, rechts vom Eingang. Sprecht ein weiteres Mal mit ihm, um den nächsten Step zu triggern.

Schritt #3 Begebt euch zur Kirche der Inhibition, um das Tuch in das Blut der Jungfer zu tunken.

Schritt #3B Glücklicherweise müsst ihr nämlich keinen NPC erledigen, um die Quest abzuschließen, da sich eine anscheinend noch frische Leiche in der Kirche befindet.

Schritt #4 Bringt das Tuch zu Varré zurück um seine Quest abzuschließen.

Schritt #4B Die Medaille des Reinblutritters ist ein Teleport-Item, mit dem ihr ab sofort unendlich oft zum Mohgwyn Palast reisen könnt.

Damit ist die Quest abgeschlossen und ihr könnt von nun an mit der Medaille zu dem Mohgwyn Palast reisen. Wollt ihr wissen, was Souls-Veteran Sascha Penzhorn von Elden Ring und seiner Open-World hält, solltet ihr unbedingt in seine Kolumne schauen:

Wie gut gefällt es einem absoluten Souls-Profi?   53     18

Elden Ring

Wie gut gefällt es einem absoluten Souls-Profi?

Fundort des uralten Drachendunkelschmiedestein

Besucht ihr den Mohgwyn Palast schon frühzeitig, werden euch die Gegner mit großer Wahrscheinlichkeit aus den Latschen hauen, da es sich um ein Endgame-Areal handelt. Warum also solltet ihr schon jetzt dorthin reisen?

Ganz einfach: Dies ist der schnellste und erste Weg um an einen uralten Drachendunkelschmiedestein zu kommen, der Boss-Waffen auf die maximale Stufe +10 aufwertet. Gebt daher bestenfalls alle Runen aus, die ihr noch auf Lager habt und nehmt die Beine in die Hand.

  1. Lauft die Treppen hinauf, bis ihr den Ort der Gnade Dynastiemausoleum - Eingang erreicht
  2. Rennt den linearen Pfad hoch bis zum Tempeleingang und passt auf die explodierenden Gefährten auf, die bei Treffern Blutungsschaden verursachen.
  3. Seid ihr am Tempeleingang angekommen, solltet ihr entweder eine Fackel oder eure Laterne ausrüsten, da man ansonsten im Dunklen herumirrt. Passt vor allem auf die Gegner auf, die in den Blutpfützen erscheinen. Die Ritter sind flink und hauen euch mit nur einem Hieb um. Sobald ihr die Höhle mit den vielen Grabsteinen erreicht, solltet ihr einen Abstecher nach rechts machen, um eine große Geisterlilie einzusammeln, mit der ihr eine Asche auf die Maximal-Stufe aufwerten könnt.
  4. Folgt danach dem einzigen Weg nach oben, bis ihr wieder im Freien seid und aktiviert den Ort der Gnade Dynastiemausoleum - Mitte.
  5. Folgt ihr den letzten Stufen nach oben seht ihr eine Masse an betenden Gegnern. Versucht erst gar nicht sie zu bekämpfen und lauft anstatt dessen flink an ihnen vorbei um zum Podest zu kommen und die Truhe zu öffnen.
  6. Das Öffnen der Truhe, wie auch das Einsammeln kann dank der Gegner auch gerne zwei Anläufe benötigen. Habt ihr dies aber geschafft, gehört der uralte Drachenstein euch.

Schritt #1 Habt ihr das Medaillon benutzt, findet ihr euch am Eingang der Tempelanlage wieder. Ein passenden Ort der Gnade gibt es direkt die Stufen hoch.

Schritt #2 Das Innere des Tempels ist nicht nur dunkel sondern auch gefährlich. Die Ritter die dort hausen, machen einen Mordsschaden. Lauft daher geradewegs durch die Höhle durch.

Schritt #3 Vergesst aber nicht die große Geisterlilie mitzunehmen, mit der ihr eure Asche auf +10 aufwerten könnt.

Schritt #4 Habt ihr das geschafft, wartet der näcshte Ort der Gnade auf euch. Verschnauft eine Weile und nutzt die Gelegenheit um wirklich alle Seelen auszugeben.

Schritt #5 Die vielen Gegner werden euch nämlich übel zusetzen, weshalb die Chance zu sterben relativ hoch ist.

Schritt #6 Egal ob ihr daran vorbeigerannt seid oder die Gegner heroisch bekämpft habt: Der uralte Drachenstein gehört nun euch!

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Habt ihr den Mohgwyn Palast schon gefunden und irrt seit dem durch die Tempelanlagen? Oder lasst ihr euch noch Zeit, da ihr euch eh noch nicht entschieden habt, welche Waffe ihr aufwerten wollt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.