Elden Ring: Shadow of the Erdtree - Fürst Ymirs Quest lösen und alle Fingerruinen finden

Unser Guide erklärt euch, wie ihr die Quest von Ymir Schritt für Schritt löst und dabei alle Fingerruinen findet.

Wir erklären euch, wie ihr Ymirs Quest startet und erfolgreich abschließt. Wir erklären euch, wie ihr Ymirs Quest startet und erfolgreich abschließt.

Das Elden-Ring-Addon Shadow of the Erdtree steckt voller mysteriöser Orte und Charaktere. Einer davon ist Fürst Ymir. Der Hohepriester hat eine mehrteilige Questreihe für euch. Wie ihr Ymirs Quest löst und dabei alle Fingerruinen findet, erklären wir in unserem Guide:

1. Ymir finden und die Quest starten

Map So findet ihr Ymir: Folgt den Markierungen auf der Karte zur Kathedrale von Manus Metyr. Dort wartet Ymir auf euch.

Ymir Denkt daran, so oft wie möglich mit Ymir zu sprechen, um gleich zwei neue Zauber lernen zu können.

Ymir findet ihr am Ort der Gnade Kathedrale von Manus Metyr. Um dort hinzugelangen, haltet euch am östlichen Rand der Ruinen von Moorth. Steigt dort das große Loch hinunter, das ihr in einem der eingestürzten Gebäude findet.

Folgt dem Weg, bis ihr auf eine Leiter stoßt. Klettert hoch und durchquert das Dorf Bonny. Überquert im Nordwesten die beiden Hängebrücken. Haltet euch daraufhin links, bis ihr die Kathedrale erreicht.

In der Kathedrale wartet Fürst Ymir auf seinem Thron sitzend auf euch. Sprecht ihn an, damit er euch mit seiner Quest beauftragt.


2. Fingerruine von Rhia finden

Nach dem Gespräch mit Ymir erhaltet ihr eine Ruinenkarte und das Schlüsselitem Gemeißelte Halskette. Die Kette ist im Verlauf der Quest entscheidend, weil ihr sie aktiv einsetzen müsst, um Ymirs Quest lösen zu können.

Fingerruine Rhia Bis zur ersten Fingerruine ist es ein weiter Weg, doch ihr entdeckt dabei immerhin viele Orte der Gnade.

Gemeißelte Halskette Die gemeißelte Halskette benötigt ihr, um die drei Glocken zu läuten.

Versteckter Thron-Schalter Sobald Ymir von seinem Thron verschwunden ist, könnt ihr einen Schalter aktivieren und den Weg zur Fingerruine Miyr freimachen, die ihr später noch aufsuchen müsst.

  1. Betrachtet die erste Ruinenkarte. Sie zeigt euch den Fundort der Fingerruine von Rhia in der Grabfeld-Ebene. Die genaue Poistion haben wir euch auf der Karte markiert.
  2. Habt ihr die Fingerruine von Rhia gefunden, müsst ihr dort die Glocke läuten. Benutzt dafür einfach die Halskette in der Nähe der Glocke. Anschließend erhaltet ihr den Purpursamentalisman +1.
  3. Kehrt anschließend zu Ymir zurück und redet erneut mit ihm. Er gibt euch eine zweite Runinenkarte und den Talisman Geliebter Sternenstaub. Redet mehrfach mit Ymir, damit ihr die zwei neuen Zauber Schimmerstein-Nagel und Schimmerstein-Nägel lernen könnt.
  4. Lauft in der Kathedrale zurück in Richtung des Ortes der Gnade. An der letzten Säule auf der linken Seite findet ihr den NPC Jolán. Redet mit ihr ebenfalls so oft wie möglich. Anschließend rastet ihr ein Mal beim Ort der Gnade. Ymir wird nun von seinem Thron verschwunden sein.
  5. Interagiert mit seinem Thron und klettert daraufhin die Leiter hinunter in die Fingerruine von Miyr, wo euch der Bosskampf gegen Anna, Schwerthand der Nacht erwartet. Zur Belohung winkt die Waffe Klauen der Nacht.

3. Fingerruine von Dheo finden

Fingerruine von Dheo Die zweite Fingerruine ist gar nicht so weit von der Kathedrale entfernt.

Geste finden Begebt euch vom Bonny-Dorf nach Norden und haltet nach einer Statue Ausschau. Dort findet ihr die Geste Oh Mutter, die ihr dringend benötigt.

Weg ins Hinterland Benutzt die Geste Oh Mutter bei dieser Marika-Statue, um ins Hinterland zu gelangen.

  1. Betrachtet die Ruinenkarte 2. Sie zeigt euch den Fundort der Fingerruine von Dheo, die sich nordöstlich der Kathedrale in Scadu Altus befindet.
  2. Ihr könnt diesen Ort nur mithilfe der Geste Oh Mutter erreichen. Die Geste findet ihr nördlich vom Bonny-Dorf bei einer Statue. Den Fundort haben wir euch auf der zweiten Karte markiert.
  3. Geht vom Ort der Gnade Schattenbergfried, Hintertor in die kleine Kapelle und nutzt die Geste vor der Statue von Marika. Das macht euch den Weg ins Hinterland frei. In unserem Guide beschreiben wir den Weg dorthin ausführlich.
  4. Folgt dem Weg nach Osten, bis ihr die Fingersteinhügel erreicht. In der Nähe befindet sich dann die Fingerruine von Dheo. Läutet auch hier die Glocke und erhaltet dafür den Himmelssamentalisman +1.
  5. Kehrt zu Ymir zurück und redet wieder mit ihm, um die dritte Karte zu erhalten. Redet auch wieder mit Jolán, bis sich ihr Dialog wiederholt.

4. Fingerruine von Miyr finden und Metyr besiegen

  1. Kehrt zur Kathedrale zurück und sprecht erneut mit Ymir. Es gibt euch die dritte Ruinenkarte. Außerdem könnt ihr bei ihm nun den neuen Zauber Flüchtiger Mikrokosmos kaufen.
  2. Die Fingerruine von Miyr habt ihr bereits unterhalb von Ymirs Thron gefunden, also kehrt jetzt dorthin zurück. Ymir wird wieder am Grab stehen und trauern. Ihr könnt also in aller Ruhe erneut den versteckten Mechanismus am Thron aktivieren.
  3. Klettert die Leiter runter und läutet die letzte Glocke. Achtung: Ihr werdet in eine Zwischendimension geworfen. Der Bosskampf gegen Metyr, Mutter der Finger startet. Seit also vorsichtig und stellt euch dem Boss nicht unvorbereitet. Habt ihr Metyr besiegt, erhaltet ihr das Echo der Mutter der Finger.
  4. Kehrt nach dem Kampf gegen Metyr zur Kathedrale zurück, um die letzte Phase von Ymirs Quest einzuläuten.

5. Jolán und Ymir besiegen und Ende der Quest

  1. Wenn ihr bei der Kathedrale ankommt, wird euch zunächst Jolán angreifen, da ihr ihrem Meister nicht mehr gehorcht.
  2. Habt ihr Jolán besiegt, wird sich euch Ymir als Boss entgegenstellen. Habt ihr auch diesen Kampf gemeistert, erhaltet ihr Ymirs Hohepriester-Set, Ymirs Klangperle sowie den Schimmersteinstab Mütterlicher Stab.
  3. Teleportiert euch zu einem anderen Ort der Gnade und kehrt dann wieder zur Kathedrale zurück. Ihr findet Jolán an ihrem alten Standort, nun aber zusammengekauert auf dem Boden. Ihr entscheidet, was mit ihr geschieht.

Jolán Zunächst stellt sich euch Jolán in den Weg, um ihren Herren zu beschützen.

Ymir Danach müsst ihr euch Hohepriester Fürst Ymir persönlich stellen, um die Quest erfolgreich abzuschließen.

Ihr könnt der sterbenden Jolán wahlweise die Iris der Gnade oder die Iris der Verfinsterung geben. Bedenkt, dass ihr beide Items zuvor finden müsst! Je nachdem, wie eure Wahl ausfällt, erhaltet ihr für den Abschluss von Ymirs Quest eine andere Belohnung:

  • Iris der Verfinsterung: Ihr erhaltet Joláns Katana namens Schwert der Nacht.
  • Iris der Gnade: Ihr erhaltet die Geisterasche Jolán, Schwerthand der Nacht.

Natürlich haben wir auch viele weitere Guides und Tipps für euch. Im obigen Kasten haben wir euch eine Auswahl weiterer praktischer Guides zu Shadow of the Erdtree verlinkt.

Wir hoffen, unser Guide konnte euch helfen, Ymir zu finden und seine Quest abzuschließen. Wie hat euch der Kampf gegen Ymir gefallen und wie habt ihr den Boss bezwungen? Oder ist bei Ymir noch etwas unklar geblieben? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.