Electronic Arts - Top-Musiker für neue Spiele engagiert

von Roland Austinat,
31.08.2004 22:09 Uhr

Electronic Arts dreht auf: Schon seit einiger Zeit geben sich Stars wie Usher und Fatboy Slim in Titeln von EA Sports musikalisch die Klinke in die Hand. Aktuelle Kooperationen: die Black Eyed Peas. Sie bauen neun Titel ihres im Herbst erscheinenden neuen Albums in die Sims-Sprache übersetzt ins etwas fragwürdige Sims-Spinoff The Urbz ein und treten auch als digitale Kopien ihrer selbst im Spiel auf. Paul Oakenfold mischt derweil unter anderem am neuen Titelsong der FIFA-Reihe, während Snoop Dogg an einem solchen für Need for Speed Underground 2 arbeitet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen