Enemy Territory: Quake Wars - Frühstart für Europäer

von Michael Obermeier,
06.08.2007 10:45 Uhr

Wie Todd Hollenshead von id Software auf der QuakeCon bekanntgegeben hat, werden Europäer in Enemy Territory: Quake Wars einen Trainingsvorsprung gegenüber US-Spielern haben. Dies geht aus einem Posting im offiziellen Quake Wars-Bog hervor.

So erscheint der von Splash Damage entwickelte Multiplayer-Shooter in den Vereinigten Staaten am 2. Oktober, in Europa aber bereits am 28. September. Ob die vier Tage Frühstart hingegen einen entscheidenden Unterschied in Mehrspieler-Schlachten zugunsten europäischer Spieler bringen, sei dahingestellt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen