Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Escape from Tarkov: Update 0.12.9 bringt etliche Neuerungen, löscht aber euren Fortschritt

Bei Escape from Tarkov stehen mit dem Weihnachts-Patch 0.12.9 ein Wipe, neue Waffen und die angekündigte Woods-Erweiterung in den Patch Notes.

von Christian Just,
24.12.2020 17:18 Uhr

Escape from Tarkov bekommt an Weihnachten sein letztes großes Update 2020. Escape from Tarkov bekommt an Weihnachten sein letztes großes Update 2020.

Patch 0.12.9 für Escape from Tarkov wurde veröffentlicht. Das letzte große Update im Jahr 2020 setzt den Spielerfortschritt komplett zurück (ein sogenannter "Wipe"), bringt aber auch zahlreiche neue Inhalte und Verbesserungen für den Hardcore-Shooter. Entwickler Battlestate Games hatte den Patch bereits in unserem letzten Interview für Ende dieses Jahres bestätigt:

EFT: Pläne für 2021 und Release-Prognose   67     7

Mehr zum Thema

EFT: Pläne für 2021 und Release-Prognose

Hier fassen wir die Highlights aus Update 0.12.9 für Escape from Tarkov zusammen. Darunter neue Waffen, eine Map-Erweiterung und neue Optionen zur Personalisierung eurer Charaktere. Außerdem haben wir die kompletten Patch Notes auf Deutsch. Also, stürzen wir uns rein!

Escape from Tarkov: Highlights Patch 0.12.9

Woods-Erweiterung

Die große Waldkarte Woods wird mit Update 0.12.9 für Escape from Tarkov ein Stück größer. Außerdem stehen neue Sehenswürdigkeiten zum Erkunden zur Verfügung. Etwa findet ihr ein neues Emercom-Lager auf der Map.

Neue Waffen und Munition

  • Kriss Vector: Die neue Maschinenpistole steht in den Kalibervarianten 9x19mm und .45 zur Verfügung.
  • Sig MCX: Das neue Sturmgewehr setzt auf die neu in Tarkov verfügbare .300-Blackout-Munition.
  • HK UMP: Die Maschinenpistole ist nun auch in .45er Kaliber in Tarkov vorhanden.
  • Mk-18 Mod 1 Mjölnir: Ein Präzisionsgewehr mit neu in Tarkov verfügbarer Munition Kaliber .338 Lapua Magnum.

Die Vector gehört zu den neuen Waffen, die Update 0.12.9 für Escape from Tarkov im Gepäck hat. Die Vector gehört zu den neuen Waffen, die Update 0.12.9 für Escape from Tarkov im Gepäck hat.

Persönlichere PMCs und neues Starter-Gear

Ihr könnt bei der Erstellung eures Söldners (PMC) jetzt aus drei unterschiedlichen Gesichtern und Stimmen wählen. Damit sehen nicht mehr alle Operator einer Fraktion wie eineiige Zwillinge aus. Passend dazu fügt das neue Update für Escape from Tarkov auch neue Kleidungsstücke hinzu.

Außerdem hat Battlestate Games die Anfangsausrüstung für beide Fraktionen geändert. So stehen euch nun beispielsweise als USEC-Söldner ein Satz M4s, taktische Headsets und neue Rucksäcke zur Verfügung.

Weitere interessante Änderungen

  • Blutungen sind nun an konkrete Munitionstypen gebunden. So haben manche Kaliber eine höhere Wahrscheinlichkeit, schwere Blutungen auszulösen.
  • Die Gewichtsmali beginnen nun nicht mehr ab 40, sondern schon ab 35 Kilogramm.
  • Die Lautstärke von Schritten und Interaktion mit der Vegetation wurde reduziert.
  • Einige Gesichtsschutze reduzieren nun die Dauer von Blendeffekten.
  • Armbänder sind nun nicht mehr lootbar und bleiben nach dem Tod erhalten.
  • Neue Spieler erhalten binnen sieben Tagen einen Brief mit Versorgungsgütern, um den harten Einstieg zu erleichtern.

Die vollständigen Patch Notes lest ihr auf der nächsten Seite. Warum Escape from Tarkov eines der härtesten Spiele überhaupt ist, erkläre ich euch in dieser Kolumne:

Tarkov-Spieler zocken Dark Souls zur Entspannung   49     13

Mehr zum Thema

Tarkov-Spieler zocken Dark Souls zur Entspannung

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.