Fallout 4 - EULA bestätigt: Definitiv keine Bezahl-Mods

Im Endbenutzer-Lizenzvertrag von Fallout 4 bei Steam ist die offizielle Bestätigung zu finden, dass es für das Rollenspiel keine kostenpflichtige Mods geben wird.

Die offizielle EULA bei Steam bestätigt, dass es keine kostenpflichtigen Mods für Fallout 4 geben wird. Die offizielle EULA bei Steam bestätigt, dass es keine kostenpflichtigen Mods für Fallout 4 geben wird.

Für das Rollenspiel Fallout 4 wird es definitiv keine kostenpflichtigen Mods geben. Das geht zumindest aus dem offiziellen Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) bei Steam hervor.

Ein reddit-Benutzer hat sich vor kurzem die Mühe gemacht, um den Lizenzvertrag komplett durchzulesen und ist dabei auf eine entsprechende Passage gestoßen. Darin heißt es im Wortlaut:

"Veränderte Spielmaterialien dürfen ausschließlich kostenlos angeboten werden."

Ebenfalls interessant:Systemanforderungen, Kopierschutz, Spielversionen - Alle Fakten zu Fallout 4

Bereits im Juni dieses Jahres hatte Todd Howard von Bethesda Softworks in einem Interview erklärt, dass ein Bezahl-System für Mods in Fallout 4 nicht geplant ist. Der offizielle EULA-Eintrag bei Steam dürfte diesbezüglich wohl auch den letzten Zweifel beseitigen.

Fallout 4 - FAQ zum Endzeit-Rollenspiel Video starten 4:27 Fallout 4 - FAQ zum Endzeit-Rollenspiel

Fallout 4 - PR-Screenshots vor dem Release ansehen

zu den Kommentaren (51)

Kommentare(51)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.