Far Cry 6 bestätigt: Release, erster Trailer & Szenario enthüllt

Die Ubisoft Forward enthüllt wie erwartet Far Cry 6. Wir fassen die wichtigsten Infos zu Release-Termin & Setting für euch zusammen.

von Christian Just,
12.07.2020 21:50 Uhr

Der beliebte Bösewicht-Darsteller Giancarlo Esposito übernimmt die Rolle des charismatischen Diktators Anton Castillo. Der beliebte Bösewicht-Darsteller Giancarlo Esposito übernimmt die Rolle des charismatischen Diktators Anton Castillo.

Richtigstellung: Far Cry 6 spielt nicht auf Kuba, sondern auf »Yara«. Der Fehler wurde korrigiert.

Die Kuba-Katze ist offiziell aus dem Sack: Ubisoft stellt Far Cry 6 vor. Es geht auf die Insel Yara, die an das reale Kuba angelehnt ist. Hier herrscht Giancarlo Esposito in der Rolle des totalitären »Presidente« Anton Castillo. Wir fassen die wichtigsten Infos zu Far Cry 6 für euch zusammen.

Wann erscheint das Spiel? Far Cry 6 erscheint am 18. Februar 2021.

Auf welchen Plattformen erscheint es? Far Cry 6 erscheint auf PC auf Uplay und im Epic Store. Zudem findet der Release auf Stadia sowie PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X statt.

Außerdem wollen wir euch das cinematische Intro zu Far Cry 6 nicht vorenthalten, das immerhin von den Machern der Serien-Intros zu »True Detective« und »Westworld« stammt:

Far Cry 6: Intro-Trailer stellt das neue Insel-Setting vor 2:08 Far Cry 6: Intro-Trailer stellt das neue Insel-Setting vor

Aber noch viel wichtiger: Unser Plus-Kollege Peter Bathge hat einen ausführlicheren Blick auf Far Cry 6 erhalten und sogar mit dessen Star-Schauspieler Giancarlo Esposito über das Spiel gesprochen. Alle Erkenntnisse darüber, was für ein Spiel Far Cry 6 werden soll, teilt er in der großen Plus-Titelgeschichte mit euch:

Exklusiv: Wie Far Cry 6 mit Hollywood-Power eine alte Open-World-Falle vermeidet   47     14

Mehr zum Thema

Exklusiv: Wie Far Cry 6 mit Hollywood-Power eine alte Open-World-Falle vermeidet

Was ist über das Setting bekannt?

Wir spielen auf einem Fantasie-Kuba: Die Spielwelt von Far Cry 6 dürfte Veteranen der Serie wohlig an die beliebten Vorgänger, vor allem an Far Cry 3, erinnern. Im karibischen Yara scheint die Sonne, die tropischen Palmen spenden etwas Schatten und alles ist dicht und grün bewachsen. Hinzu kommen in Far Cry 6 Siedlungen und Städte sowie die für das Echtwelt-Vorbild Kuba typischen amerikanischen Oldtimer-Fahrzeuge.

Giancarlo Esposito spielt den Diktator: Die Leaks lagen richtig - als »El Presidente« Anton Castillo sehen wir im Trailer den US-amerikanischen Schauspieler Giancarlo Esposito, bekannt aus erfolgreichen Serien wie »Breaking Bad« oder »The Mandalorian«. Castillo regiert das fiktive Kuba von Far Cry 6 als Diktator und das Volk begehrt gegen seine Herrschaft auf. Eine wichtige Rolle spielt außerdem sein Sohn, den Fans als jungen Vaas wiedererkannt haben wollen.

Wir gehören zum Widerstand: In diesem von politischer Instabilität geprägten tropischen Setting gehören wir den Rebellen an und wollen die Herrschaft von Anton Castillo beenden. Der »Presidente« dagegen versucht, seine Macht zu sichern, indem er die Insel mit massig Militär abriegelt. Ein recht klassisches Far-Cry-Szenario also - wir fangen klein an und sehen uns übermächtigen Feinden gegenüber, kämpfen uns aber im Laufe der Story nach oben.

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen