Ist Far Cry 6 ein Prequel? Teaser liefert wohl Hinweis auf Vaas

Der erste Teaser zum kommenden Far Cry 6 könnte bereits eine Menge über die Story verraten. Angeblich liefert er Hinweise auf ein Comeback von Vaas.

von Mathias Dietrich,
11.07.2020 07:54 Uhr

Dreht sich die Story von Far Cry 6 in Wirklichkeit um Vaas? Dreht sich die Story von Far Cry 6 in Wirklichkeit um Vaas?

Es halten sich seit längerem Gerüchte, dass es in Far Cry 6 ein Wiedersehen mit Vaas geben wird. Im von Ubisoft bestätigten Leak zu dem Spiel fehlt von dem wahnsinnigen Oberbösewicht jedoch scheinbar jede Spur. Allerdings soll das erste Bild mehr verraten, als man glauben mag.

Potentielle Spoiler: Diese News dreht sich um eine Theorie zu Far Cry 6, die möglicherweise Inhalte zur Story verrät. Allerdings ist derzeit noch unbekannt, ob sich die Behauptungen bewahrheiten werden oder nicht. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte jedoch nicht weiterlesen.

Erste handfeste Infos zu Far Cry 6, seiner Story und seinem Gameplay lest ihr in der großen GameStar-Preview:

Far Cry 6 vermeidet dank Hollywood eine alte Open-World-Falle   47     14

Mehr zum Thema

Far Cry 6 vermeidet dank Hollywood eine alte Open-World-Falle

Sehen wir Vaas im Teaser?

Joe Skrebels von IGN lenkt den Fokus in einem Twitter-Beitrag auf Diego. Ihm fällt auf, dass der Sohn von Oberbösewicht Anton Castillo eine sehr markante Narbe an seiner rechten Augenbraue aufweist, wie sie auch Vaas aus Far Cry 3 besitzt.

Die Theorie ist nun, dass Far Cry 6 in Wirklichkeit ein Prequel zu Far Cry 3 wird. Diego soll demnach die Ereignisse des Spiels überleben, jedoch stark von ihnen geprägt werden. Letztendlich nimmt er seine neue Identität als Vaas Montenegro an und flieht auf die pazifischen Inseln.

Link zum Twitter-Inhalt

Ist da was dran?

Michael Mando, der die Rolle von Vaas für Far Cry 3 übernahm, deutete in einer Fragestunde im April 2020 auf Reddit an, dass er zu dieser Rolle zurückkehren könnte. Der junge Diego sieht allerdings etwas anders aus, als Michael Mando.

Allerdings wäre es durchaus möglich, dass wir Vaas am Ende von Far Cry 6 noch einmal in seiner klassischen Rolle sehen werden. Auch ein kleiner Zeitsprung innerhalb des Geschichte ist denkbar. Vielleicht besiegen wir den Diktator Anton Castillo ja bereits nach der Hälfte des Spiels und müssen es danach noch mit seinem Sohn aufnehmen.

Wann gibt es mehr zu Far Cry 6?

Ubisoft wird den neuesten Teil der Shooter-Reihe am Sonntag, dem 12. Juli 2020 im Livestream vorstellen. Durch einen kürzlichen Leak im PSN Store von Hong Kong wissen wir jedoch bereits jetzt einiges über das Spiel. Alle bisher bekannten Infos haben wir für euch zusammengefasst. GameStar konnte exklusiv mit Giancarlo Esposito und den Entwicklern über Far Cry 6 sprechen.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen