Far Cry 6: Gerüchte um Oberschurken aus The Mandalorian verdichten sich

Angeblich spielt Giancarlo Esposito im nächsten Far Cry mit. Er ist bekannt aus Breaking Bad, The Mandalorian und war auch in Payday 2 dabei.

von Stephanie Schlottag,
05.07.2020 13:32 Uhr

Giancarlo Esposito soll in Far Cry 6 mitspielen. Er ist unter anderem bekannt aus The Mandalorian. (Bildquelle: IMDb) Giancarlo Esposito soll in Far Cry 6 mitspielen. Er ist unter anderem bekannt aus The Mandalorian. (Bildquelle: IMDb)

Diese Info ist wohl zu früh durchgesickert: Dank eines inzwischen gelöschten Artikels von Gamereactor UK kocht die Gerüchteküche um Far Cry 6. Offenbar spielt Giancarclo Esposito darin eine Rolle. Auch der Schauspieler selbst ließ ein paar Hinweise darauf fallen. Wir nehmen die Infos unter die Lupe.

Update: Inzwischen ist Far Cry 6 bestätigt und wir haben alle Infos in der großen Far Cry 6 Preview für euch zusammengefasst. Die Infos zu Gameplay, Story und Bösewicht stammen aus GameStar-exklusivne Interviews mit Entwicklern und Schauspieler Giancarlo Esposito:

Far Cry 6 vermeidet dank Hollywood eine alte Open-World-Falle   47     14

Mehr zum Thema

Far Cry 6 vermeidet dank Hollywood eine alte Open-World-Falle

Das sind die Quellen

Die Gerüchte werden hauptsächlich von zwei Artikeln befeuert. Bei dem einen handelt es sich um ein Video-Interview mit Esposito und dem Filmmagazin Collider. Darin erzählte der Schauspieler, dass er an einem großen Videospiel mitarbeite, er dürfe aber nicht sagen, welches. Dieses Projekt erforderte »eine neue Art des Schauspielens« - auch dabei konnte er nicht weiter ins Detail gehen.

Die zweite, eindeutigere Quelle bezieht sich auf dieses Interview und stammt von Gamereactor UK. In einem inzwischen gelöschten Artikel schrieb Autor Eirik Hyldbakk Furu: »Nun, er sagt nichts darüber, was es ist oder wer es entwickelt, aber bitte erlaubt mir, es zu spoilern: Es ist Far Cry 6.« Er verriet allerdings nicht, warum er sich bei dieser Aussage so sicher war.

Der Twitter-Account Nibel hat die bekannten Infos zusammengefasst, im Verlauf findet sich auch ein Screenshot des inzwischen verschwundenen Artikels:

Link zum Twitter-Inhalt

Offiziell ist Far Cry 6 noch nicht bestätigt. Da aber schon am 12. Juli 2020 das Event Ubisoft Forward stattfindet, könnte die Ankündigung unmittelbar bevorstehen.

Ob dabei auch der Auftritt von Esposito verkündet wird, wissen wir spätestens in einer Woche.

Wer ist Giancarlo Esposito nochmal?

Die Chancen, dass ihr sein Gesicht bereits kennt, sind hoch: Er spielte in der Serie Breaking Bad ab Staffel 2 den skrupellosen Drogenboss Gustavo Fring. Auch im Spin-Off Better Call Saul hatte er mehrere Auftritte.

Fans von Breaking Bad haben Gus wahrscheinlich noch klar in Erinnerung. Fans von Breaking Bad haben Gus wahrscheinlich noch klar in Erinnerung.

Vielleicht habt ihr ihn auch in der Star-Wars-Serie The Mandalorian erlebt. Dort verkörpert er den Oberschurken Moff Gideon, der erst in der vorletzten Folge auftritt, aber in der zweiten Staffel eine sehr wichtige Rolle einnehmen soll.

Auch die Welt der Videospiele ist Esposito nicht fremd. Er spielte in PayDay 2 als »The Dentist« mit, dem er nicht nur seine Stimme lieh, sondern auch sein Aussehen. Außerdem spielte er 2014 im Reveal-Trailer von Destiny die Rolle des "Father".

Falls sich die Gerüchte als wahr erweisen, wären wir nicht überrascht, wenn er in Far Cry 6 den Oberbösewicht spielt. Dass er solche Rollen beherrscht, hat er ja bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

zu den Kommentaren (59)

Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen