Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Final Fantasy 13 im Test - Lieblose Fantasie

Fazit der Redaktion

Jan Knoop: Final Fantasy 13 bleibt ein großes Spiel - auch auf dem PC. Wenngleich die Meinungen über die Ausrichtung der Serie unter Fans auseinandergingen, sticht das Spiel auch nach über vier Jahren aus der Masse der Japano-Rollenspiele hervor.

Allerdings spricht die Qualität der Umsetzung eine ganz andere Sprache: Bis auf die gelungene Kampfsteuerung ist die Bedienung eher umständlich als funktional, die Kamera ist ein (frustrierendes) Kapitel für sich. Größtes Unverständnis habe ich für die weltenzerstörende Funktion der Escape-Taste - wie so ein Fiasko bei der Qualitätssicherung durchgerutscht sein kann, ist mir ein Rätsel. Gleiches gilt auch für die fragwürdigen technischen Entscheidungen - kaum ein PC-Spieler möchte sich mit 720p-Auflösung ohne Anpassungsmöglichkeiten abzuspeisen lassen.

Bei all den Abzügen für Grafik und Bedienung sollte man sich aber nicht täuschen lassen: Unter der katastrophalen Portierungshülle verbirgt sich ein großartiger Rollenspielkern, der mit verworrener, aber motivierender Geschichte und tollen Charakteren protzt.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen