Fortnite - Patch 2.4.0 wegen hartnäckiger Bugs verschoben, altes Bau-System vorerst zurück

Für den Patch 2.4.0 war bereits ein Changelog veröffentlicht, nun wurde er doch noch verschoben. Hartnäckige Probeme verhindern den Release.

von Sebastian Zelada,
02.02.2018 11:26 Uhr

Fortnites Patch 2.4.0 bereitet Epic mehr Probleme als gedacht.Fortnites Patch 2.4.0 bereitet Epic mehr Probleme als gedacht.

Der neue Patch für Fortnite hat mit diversen hartnäckigen Bugs zu kämpfen. Deshalb ist Version 2.4.0 nicht bereits erschienen, wie es der ursprüngliche Plan vorgesehen hatte, sondern wurde von Epic Games verschoben. An die Fans gerichtet, schrieben die Entwickler:

"Wir hören von euch Bedenken hinsichtlich Bugs, die seit der Version 2.3.0 auftreten, vor allem was das Bau-System angeht. Wir brauchen länger als gedacht, um diese Probleme in den Griff zu bekommen und wir sind dabei, an einigen großen zu arbeiten. Falls wir sie nicht lösen, wird Version 2.4.0 verschoben. Sobald wir eine Vorstellung davon haben, wann der Patch herauskommt, werden wir euch Bescheid geben."

Aus diesem Grund wird Epic auch vorübergehend das alte Bau-System aus Version 2.2.0 wieder einführen. Damit es künftig weniger Probleme gibt, hat Epic auch einige Werkzeuge geschaffen, welche die Diagnose von neuen Bugs vereinfachen, sollten sie auftreten.

Fortnite - Screenshots ansehen

Epic wisse, dass es für die Spieler frustrierend sei, doch die Arbeiten seien eine harte Nuss und man benötige mehr Zeit als man wolle, um die restlichen "großartigen Fixes, Features und Inhalte" vorzubereiten, so das Statement. Mit dem Zustand aus der Version 2.2.0 soll nun erst einmal für Linderung gesorgt werden, bis die Entwickler ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Der Patch 2.4.0 soll neben Verbesserungen am Bau-System auch den Battle-Royale-Modus und den PvE-Modus »Rette die Welt« nach vorne bringen. Abstürze und Grafikfehler sollen seltener vorkommen und die Stummschaltung von anderen Spielern in der Lobby nicht versehentlich aufgehoben werden. Weitere Fixes beinhalten das Finden des Saufkruges, das nun nicht mehr zu Ruckler führen soll und Verbesserungen hinsichtlich der Kollisionsabfrage.

Im PvE, also »Rette die Welt«, führt Epic Lagerfeuer ein, die Spieler im Umkreis heilen. Das User Interface wird mit kontextsensitiven Menüs verbessert und es wird neue Expeditionstypen geben. Die kompletten Patchnotes zu Fortnite V.2.4.0 findet ihr auf der offiziellen Webseite zu Fortnite.

Fortnites Lagerfeuer heilen Spieler in der Umgebung.Fortnites Lagerfeuer heilen Spieler in der Umgebung.

Fortnite: Battle Royale - Entwickler-Video zeigt Details der überarbeiteten Map 1:59 Fortnite: Battle Royale - Entwickler-Video zeigt Details der überarbeiteten Map


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen