Fortnite - Spieler landet Siegesschuss, während er auf Rakete reitet

Streamer BullNizzle landet einen Abschuss, der direkt aus einem absurden Action-Film wie Sharknado stammen könnte. Und gewinnt damit den Battle Royale von Fortnite.

von Dimitry Halley,
02.03.2018 10:28 Uhr

Dass man in Fortnite: Battle Royale so absurde Geschichten erleben kann, macht für viele den Reiz des Spiels aus.Dass man in Fortnite: Battle Royale so absurde Geschichten erleben kann, macht für viele den Reiz des Spiels aus.

Streamer BullNizzle landete jüngst einen absoluten Wunderschuss. In einem Squat-Match von Fortnite: Battle Royale ist er nur einen Abschuss vom Sieg entfernt - doch der Gegner will einfach nicht aus seiner Deckung kommen. Also bittet BullNizzle seinen Kumpel, mit einer Rakete auf ihn zu schießen.

Gesagt, gefeuert: Das Explosivgeschoss fliegt auf ihn zu, BullNizzle springt auf die Rakete, reitet darauf und knipst den letzten verbleibenden Feind mit einem fixen Sniper-Schuss aus. Victory Royale. Die Reaktionsgeschwindigkeit des Spielers ist definitiv nicht von schlechten Eltern.

Kein Wunder, denn BullNizzle spielt Fortnite fürs australische E-Sports-Team Avant Gaming. Ein bisschen was vom Schießen dürfte er also verstehen. Wobei er selbst ziemlich ungläubig auf seinen Glückstreffer reagiert.

Und ja, da mag manch zynischer Spieler unbeeindruckt mit den Achseln zucken, aber genau solche Geschichten begeistern Fans an Spielen wie Fortnite und PUBG. Man kann schließlich nicht alle Tage erzählen, dass man den finalen Kill einer Runde auf einer Rakete reitend absolviert hat. Außer, man heißt Chuck Norris.

Quelle: Kotaku


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen