GameStar-Podcast - Plus-Folge 54: Grafikkarten 2019 - AMD vs. Nvidia

Die ewige Frage: Radeon oder Geforce, beschäftigt Spieler auch 2019. Wir fassen den aktuellen Stand zusammen und geben Empfehlungen für den Grafikkartenkauf.

von Christoph Liedtke,
09.03.2019 08:00 Uhr

AMD oder Nvidia? Auch 2019 ist das langwährende Grafikkarten-Duell aktueller denn je. Unsere Hardware-Redaktion klärt auf.AMD oder Nvidia? Auch 2019 ist das langwährende Grafikkarten-Duell aktueller denn je. Unsere Hardware-Redaktion klärt auf.

AMD oder Nvidia? Diese Frage stellt sich auch im Jahr 2019 und durch das Erscheinen neuer Radeon- und Geforce-Grafikkarten sowie einigen neuen Features wie Raytracing und G-Sync Compatible kann auch der aufmerksamste Leser den Überblick verlieren. Abhilfe schafft nun (hoffentlich!) die Hardware-Redaktion der GameStar.

Im neuen Podcast diskutieren wir über die neuen Modelle, wägen Vor- und Nachteile ab und beleuchten den aktuellen Stand zu Raytracing und DLSS-Kantenglättung. Außerdem gehen wir auf den Schritt Nvidias ein, sich mit G-Sync Compatible für Adaptive Sync (bei AMD FreeSync) zu öffnen und mit der Veröffentlichung von RTX 2060 und GTX 1660 Ti mit nur 6,0 GByte erneut eine VRAM-Debatte auszulösen, wie viel Videospeicher Grafikkarten wirklich haben müssen.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht
Konkurrent AMD spart hingegen nicht beim Videospeicher und bestückt die Radeon RX 590 und die Radeon VII mit ausreichend VRAM, hinkt allerdings bei der Effizienz und im Fall der neuen Vega-Grafikkarte auch bei der Lautstärke deutlich hinterher.

Die vielen neuen Modelle und Features seitens AMD und Nvidia machen es aber auch potenziellen Käufern schwer, deshalb ziehen wir am Ende des Podcasts einen Schlussstrich und empfehlen in vielen Preisklassen geeignete Spieler-Grafikkarten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen