GameStar TV - Heute mit Metro: Last Light

Metro 2033 gehört bis heute zu den atmosphärisch dichtesten Ego-Shootern. Mit dem Nachfolger Last Light hat 4A Games vor, noch einen draufzusetzen.

von Daniel Matschijewsky,
09.11.2012 18:00 Uhr

Mit Metro: Last Light rollt ein potenzieller Shooter-Hit auf uns zu.Mit Metro: Last Light rollt ein potenzieller Shooter-Hit auf uns zu.

Anfang 2010 hat Metro 2033 eindrucksvoll gezeigt, dass man auch abseits von Antiterror-Szenarien oder Fantasy packende Ego-Shooter inszenieren kann. Vor allem die dichte Atmosphäre des Spiels sucht bis heute ihresgleichen. Nun schickt sich 4A Games an, die Messlatte mit Metro: Last Light abermals nach oben zu schieben. Wir waren bei den Entwicklern in Kiev und haben uns das Spiel mal ganz genau angeschaut.

GameStar TV ist ein kostenpflichtiger Premium-Dienst und geht heute Abend an dieser Stelle online.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen