Börsendrama um GameStop und Reddit wird zum Netflix-Film

Anleger spekulieren auf eine sinkende Aktie von GameStop, doch wegen Reddit schießt die in die Höhe. Dieses Wallstreet-Drama soll nun als Film umgesetzt werden.

von Mathias Dietrich,
02.02.2021 08:35 Uhr

Die Aktie von GameStop wird zum Fokus von Hollywood. Die Aktie von GameStop wird zum Fokus von Hollywood.

2021 hat kaum angefangen, schon ging es richtig rund - zumindest an der Börse. Hier sorgte ein Zusammenschluss tausender Reddit-Nutzer dafür, dass der Aktienwert von GameStop einen neuen Höhenflug erlebte. Ihr Ziel: Anlegern, die auf sinkende Kurse spekulieren, eins auszuwischen. Das komplette Spektakel erregte mittlerweile so viel Aufsehen, dass sich sogar das Weiße Haus einschaltete.

Klingt direkt nach einem spannenden Spielfilm-Szenario, nicht wahr? Das dachten sich wohl auch Vertreter der Filmindustrie Hollywoods, als auch von Netflix. Denn wie die Webseite Deadline von Insidern erfahren haben will, sind bereits mehrere Umsetzungen zu dem Börsenspektaktel in Arbeit.

GameStop - Der Film

Autor Ben Mezrich (Bitcoin Billionaires, Bringing Down the House) hat vorgeschlagen die Geschichte eines Mobs aus Amateur-Anlegern, Gamern und Internet-Trollen, die die Börse bezwingen, unter dem Namen »The Antisocial Network« als Buch umzusetzen.

Die Firma Metro Goldwyn Meier, die sich auf Film- und Fernsehproduktionen spezialisiert. soll sich wiederum die Rechte an einer Filmumsetzung von Mezrichs kommenden Werk innerhalb von nur wenigen Tagen gesichert haben.

Großartige Details zur Umsetzung sind bisher noch nicht ans Tageslicht gelangt. Somit ist unbekannt, wann genau die Geschichte von Mezrich ansetzen und welche Zeitspanne sie umfassen wird. Dafür wissen wir, dass Aaron Ryder (Arrival, Pieces of a Woman) von Ryder Picture Company die Produktion übernehmen wird, mit Cameron und Tyler Winklevoss als ausführende Produzenten.

Was genau hinter dem ganzen Drama rund um GameStop, Reddit und den Aktienmarkt steckt, erfahrt ihr in unserer Zusammenfassung der Ereignisse:

Gamestop-Aktie: Korruptionsvorwürfe rücken Broker ins Visier der Justiz   506     25

Mehr zum Thema

Gamestop-Aktie: Korruptionsvorwürfe rücken Broker ins Visier der Justiz

Netflix-Umsetzung ebenfalls geplant

Es wird allerdings nicht nur bei der Umsetzung des Buches von Mezrich bleiben. Denn wie Deadline ebenfalls berichtet, soll sich Netflix ebenfalls in Gesprächen befinden die Geschichte auf ihre eigene Art und Weise als Film umzusetzen.

Das noch namenlose Projekt soll aus der Feder von Mark Boal (The Hurt Locker, Detroit) stammen. Noah Centineo (Drei Engel für Charlie) wiederum soll eine wichtige Rolle übernehmen.

Darum geht es: Während sich Netflix noch nicht zu dem Projekt geäußert hat, will Deadline von ungenannten Quellen bereits einige Informationen zum Inhalt erfahren haben: So soll das Werk aufzeigen, wie soziale Netzwerke dafür gesorgt haben, dass deren Nutzer es mit all jenen aufnehmen können, die den bisherigen Status Quo der Welt erhalten wollen.

Weitere Details wie zum Produktionsstart oder Release-Termin gibt es derzeit nicht. Spannend bleibt momentan sowieso erstmal, welchen Weg das GameStop-Drama auf Reddit weiter einschlägt. Immerhin ist diese Geschichte noch nicht einmal zu Ende erzählt.

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.