Gaming x Samsung - Vom Nischenhobby zur größten Unterhaltungsbranche der Gegenwart [Anzeige]

Gaming hat aufgrund von Corona enorm an Bedeutung gewonnen. Diese Entwicklung kommt allerdings nicht von ungefähr, sondern wurde maßgeblich von drei Seiten befördert – durch Hardware-Hersteller, Software-Entwickler und E-Sport-Teams.

von Sponsored Story ,
11.12.2020 10:30 Uhr

Alle Infos zum Livestream findet ihr am Ende dieses Artikels!

Fast jeder Zweite spielt in irgendeiner Form digitale Spiele, wie einStudie von Bitkom zeigt. Gaming hat sich vom Hobby einiger Technikbegeisterter zur größten Unterhaltungsindustrie der modernen Welt aufgeschwungen. Längst steckt der generierte Umsatz andere Branchen wie Film und Musik locker in die Tasche.

Diese erfolgreiche Emanzipation aus den stickigen Jugendzimmern und LAN-Party-Garagen der 00er-Jahre ist aber kein Zufallsprodukt, sondern fußt auf drei stabilen Säulen, die von wirkmächtigen globalen Playern errichtet wurden. Unter den großen Innovationstreibern des Gaming-Sektors agiert auch der südkoreanische Techgigant Samsung.

Hardware ist die Basis

Für immersives Gaming braucht es natürlich die entsprechende Hardware. Moderne Bildtechnologie sorgt dafür, dass Grafiken und Spielszenen in entsprechender Qualität dargestellt werden. Notwendig sind hierfür vor allem eine hohe Bildauflösung, schnelle Bildwiederholraten und kontrasteiche Darstellungen. Der Odyssey Gaming Monitor von Samsung kann dabei als die Spitze der Evolution gelten.

Das Flaggschiff Samsung Odyssey G9 liefert zum einen eine leistungsstarke Darstellung höchster Bildraten in 240 Hz mit Unterstützung des neuen HDR10+-Standards in gestochen scharfem Dual-QHD (5120x1440 Pixeln). Zum anderen weist das ultrabreite 32:9-Panel in 49 Zoll eine Krümmung von 1.000R auf, um die Immersion mit einem realitätsnahen und lebhaften Gaming-Erlebnis zu maximieren. Außerdem hilft die Krümmung enorm dabei, die Augen zu entspannen, um Ermüdungserscheinungen wie Kopfschmerzen vorzubeugen.

Eine Millisekunde Reaktionszeit (GTG), FreeSync Premium Pro und GSync-Unterstützung machen den Samsung Odyssey G9 zu einem absoluten Ausnahmemonitor, der höchsten Spieleransprüchen gerecht wird.

Ein bis zwei Nummern kompakter, aber nicht weniger hochklassig besetzt derSamsung Odyssey G7die Sparten 32 und 27 Zoll. Ansonsten bleibt alles High-End: 1440p, 240 Hz, 1 ms, 1.000R.

Alle drei Gaming-Monitore der Odyssey-Klasse bringen nicht nur maximale Leistung, sondern strahlen sie auch aus - im wahrsten Sinne. Denn auf der Rückseite kommuniziert die Infinity-Core-Beleuchtung mit fünf unterschiedlichen Lichteffekten in 52 Farben, dass hier ein stilbewusster Gamer mit allerhöchsten Ansprüchen sitzt.

Software spielt die erste Geige

Nicht nur die Hardware hat sich maßgeblich weiterentwickelt, sondern auch die Spiele an sich: Angefangen bei "Pong" über 3D-Spielwelten bis hin zu Online-Games. Von Spielen in den Arcades der 1980er wie Donkey Kong über die ersten Massenerfolge wie Super Mario bis hin zu modernen Megaprojekten wie Cyberpunk 2077 - Spiele wurden im Laufe der Zeit immer besser, komplexer, aufwändiger und grafisch wie spielerisch hochwertiger. Heute stehen sie in puncto Unterhaltungswert mindestens auf einer Stufe mit Kino und werden immer öfter völlig zu Recht als Kunst bezeichnet.

Je mehr Zeit vergeht, desto mehr junge Menschen wachsen in einer Welt auf, in der es Gaming schon immer gegeben hat. Viele müssen heute nicht mehr ihre Eltern beknien, um eine Konsole oder Spiele-Computer zu bekommen. Stattdessen sind viele Eltern selbst seit Kindertagen begeisterte Gamer.

E-Sports trägt die Botschaft in die Welt

Der virtuell ausgetragene Wettbewerb hat sich von Asien aus zum weltweiten Phänomen entwickelt. Bekannte Sportler und deren Teams sorgen dafür, dass Menschen gemeinschaftlich bei Turnieren mitfiebern und mehr und mehr in Communitys miteinander oder gegeneinander zocken. Dabei steigen auch die Preisgelder immer weiter, sodass heute Profis gut vom Spielen leben können.

Besonders in Südkorea ist der elektronische Sport tief mit der Alltagskultur der Menschen verflochten. Nicht von ungefähr stammen viele der besten Spieler der Welt in Disziplinen wie League of Legends, Dota 2 oder Overwatch aus der ostasiatischen Republik. Und kaum verwunderlich, dass Samsung als eines der erfolgreichsten Unternehmen des Landes seine technische Expertise immer weiter auch auf den Gaming-Bereich ausweitet.

Es geht nur aufwärts

Multi-Plattform Spiele sorgen dafür, dass das Gaming flexibler wird und im Grunde überall gezockt werden kann. Außerdem wird der soziale Faktor immer wichtiger: Menschen halten über Grenzen hinweg Kontakt zueinander und können gemeinsam an etwas "wirken". Ein wesentlicher Grund, warum Gaming gerade in Zeiten von Lockdowns aufgrund der Corona-Pandemie einen solchen Boom erfahren hat.

Zuschauen und Gewinnen

Am 15.12. steigt der Evolution of Gamin-Stream auf YouTube und Twitch. Am 15.12. steigt der Evolution of Gamin-Stream auf YouTube und Twitch.

Um drei der wichtigen Säulen der Spieleszene zusammenzubringen, veranstaltet Samsung den großen Livestream "The Evolution of Gaming - powered by Samsung". Gemeinsam mit Samsung, Ubisoft und dem E-Sport-Team Vertex spricht unser Host Natascha Becker über die wichtigsten Meilensteine der letzten Jahrzehnte.

Am 15. Dezember ab 18 Uhr könnt ihr auf dem YouTube-Channel der GameStar und auf dem Twitch-Channel Monsters & Explosions zuschauen, wenn wir uns in die Vergangenheit werfen und über unser aller Lieblingshobby reden.

Gewinnen könnt ihr natürlich auch etwas. Unter allen Zuschauern verlosen wir drei große Hardware-Pakete von Samsung. Zu gewinnen gibt es einen Odyssey G5 und einen Odyssey G7 mit jeweils 27 Zoll und als Hauptpreis einen Odyssey G9 mit 49 Zoll Bildschirmdiagonale. Was ihr dafür tun müsst? Zuschauen und unsere Fragen im Chat beantworten!

Schaut am 15.12. um 18 Uhr rein und schnappt euch tolle Preise!