GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Glitchpunk ist GTA, wie es einmal war: Open World Chaos pur

So ein GTA hat Rockstar schon lange nicht mehr gemacht: Im Test will uns Glitchpunk mit Cyberpunk-Setting und Retro-Charme überzeugen. Klappt's?

von Alex Ney,
26.08.2021 05:00 Uhr

Glitchpunk spielt sich bereist im Early Access wie ein echter GTA 2-Ableger. Doch unser Test zeigt auch, dass es für die Entwickler noch einiges zu tun gibt. Glitchpunk spielt sich bereist im Early Access wie ein echter GTA 2-Ableger. Doch unser Test zeigt auch, dass es für die Entwickler noch einiges zu tun gibt.

Es ist Nacht in New Baltia und über den abgehalfterten Mietshäusern hängt der Klang einer Totenglocke. Nur vereinzelt bricht die rote Neonreklame die dumpfe Beleuchtung der Stadt, die mit ihrer schmutzigen Abriss-Architektur an die New Yorker Bronx erinnert.

Im Kontrast dazu schwebt plötzlich ein futuristisches Auto ins Bild; das summende Gefährt spuckt zwei fluchende Outlaws mit Schrotwummen aus. »Ich reiß' dir deinen -piep- Kopf ab! Friss -piep- und stirb schon!«, rufen die beiden, bevor sie den Adressaten über den Haufen schießen. »Nicht dein Tag heute, was?«, merkt ein über die Leiche gebeugter Passant an, dann gehen alle nach Hause.

Solch herzerwärmende Szenen sind in Glitchpunk ganz normal, denn das Oldschool-Action-Adventure sendet auf der gleichen Frequenz wie GTA 2. Das bedeutet: Glitchpunk bietet anarchische Top-Down-Ballereien gegen Gangs und witzige Verfolgungsjagden mit der Polizei - aber auch kaum lohnende Open-World-Erkundung und eine sparsame Handlung.

Eignet sich für euch, wenn ...
  • ... ihr die ersten beiden GTAs liebt.
  • ... abgeranzte Cyberpunk-Settings genau euer Ding sind.
  • ... ihr für schnörkellose Fahr- und Baller-Action zu haben seid.
Eignet sich nicht für euch, wenn ...
  • ... ihr eine tolle Story erwartet.
  • ... eure Frusttoleranz niedrig ist.
  • ... euch vertonte Dialoge wichtig sind.

Der Autor
Alex hat schon eine Menge Helden von oben gesehen, denn während seiner Kindheitsdekade (den verhaarlackten 80ern) war die Top-Down-Perspektive in Videospielen normal. Zwar hatten der C64 & Co noch kein GTA zu bieten, dafür aber Wettläufe zwischen ängstlichen Lehrer-Sprites und tonnenschwerem Kriegsgerät. Auch deshalb ist Alex der Meinung, dass sich ein GTA-1-Demake in 64 Kilobyte umsetzen lässt. Davon muss er allerdings noch den Programmierer seines kleinen Indie-Teams überzeugen ...

Kriminelle Androiden

Zu Beginn wählen wir das Geschlecht der Hauptfigur, ein verbrecherischer Androide mit Gedächtnisverlust. Im Auswahlmenü des von uns getesteten Early-Access-Builds 0.1.42 wird dieser nur als Silhouette dargestellt, so dass weitere Anpassungsmöglichkeiten entfallen.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.