Golem Gates - Kartenspiel-Strategie von ehemaligen Epic- und Marvel-Entwicklern mit super Grafik

Auf Steam Early Access gibt es seit einigen Wochen den Kartenspie-RTS-Mix Golem Gates an dem ehemalige Entwickler von Gears of War sitzen. Im März 2018 soll Golem Gates offiziell erscheinen.

von Martin Dietrich,
24.01.2018 13:42 Uhr

Golem Gates - Trailer stellt den Kartenspiel-RTS-Mix vor 0:33 Golem Gates - Trailer stellt den Kartenspiel-RTS-Mix vor

Golem Gates mixt das allseits beliebte Kartenspiel-Prinzip mit dem nicht mehr ganz so beliebten Ansatz der Echtzeit-Strategie. Bereits seit Anfang Dezember ist die Genrevermischung im Early Access auf Steam verfügbar.

Jeder Spieler kann sich sein Deck aus bisher 100 Karten, im Spiel »Glyphen« genannt, zusammenstellen. Diese Glyphen können dann als Einheiten, Gebäude, Fallen oder mächtige Zauber in die Schlacht ziehen. Nach aktuellen Planungen soll das Spiel im März 2018 als Vollversion erscheinen.

Ist die Echtzeit-Strategie tot? Das sagen die Macher von C&C, Warcraft 3 und Age of Empires

Einige der Glyphen sollen durch zufallsbasierte Effekte jedes Gefecht einzigartiger gestalten und starre Deckkonstruktionen aufbrechen. Laut den Entwicklern soll sich Golem Gates schnell und direkt spielen, daher wird keine Zeit mit Einheiten ausbilden oder dem Bauen von Gebäuden verschwendet. Eingesetzte Glyphen sollen sofort ihre Wirkung zeigen und den Fokus auf die Kämpfe legen.

Im Moment bietet die Early-Access-Version einen vollständigen Multiplayermodus mit PVP-Matches, Quickmatches und benutzerdefinierten Modi. Der Singleplayer besteht aus Botmatches und einem Survival-Modus mit aktuell zwei Karten. Sobald das Spiel den Early Access verlässt soll eine vollständige Singleplayer-Kampagne dazukommen.

Golem Gates - Screenshots ansehen

Strategiespiel von Shooter-Experten

Hinter dem Projekt steht das neugegründete Studio Laser Guided Games, das von Ex-Epic-Games-Mitarbeitern geführt wird. Die zwei Studioköpfe arbeiteten zuvor an Titeln wie Gears of War oder Unreal Tournament. Daher überrascht die schicke Unreal-Engine-4-Grafik des Spiels auch nicht.

Das Entwicklerteam hat sich für diese Optik auch mit der Firma Hollow Earth Inc. zusammengetan. Deren Chef, Josh Nizzi, wirkte als Concept-Designer an Blockbuster-Filmen wie The Avengers, Spider-Man: Homecoming und der Transformers-Reihe mit. Nizzi konnte aber auch schon Erfahrungen in der Videospiel-Branche sammeln und war an der Entwicklung von Red Faction und MechAssault 2 beteiligt.

Ob das Spielprinzip hält, was es verspricht, können Spieler für 19,99 Euro als Early-Access-Tester selbst herausfinden. Alle anderen können auf den März warten, wenn Golem Gates offiziell erscheinen soll.

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen