Gratis bei Epic: Nur noch wenige Stunden gibt's Demon's Tilt für lau

Nur noch für ein paar Stunden verschenkt der Epic Store wieder ein Spiel. Ob sich der Automatenspaß mit Retromucke für euch lohnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

von André Baumgartner,
31.03.2022 08:25 Uhr

Update vom 31. März 2022: Die Zeit zu stoppen ist eine Kunst, die wir leider (noch) nicht beherrschen. Deshalb müsst ihr euch sputen, wenn ihr den aktuellen Epic-Gratistitel noch dauerhaft eurer Bibliothek hinzufügen wollt.

Nicht nur Kinder der 80er kommen diesmal auf ihre Kosten. Auch 90er-Jahrgänge haben schließlich zahlreiche Stunden mit dem guten, alten Windows-Pinball verbracht und verspüren nun vielleicht Lust, mal wieder eine Kugel zu schieben. Trifft das auf euch zu, solltet ihr unseren folgenden Artikel lesen, der euch alles zu Demon's Tilt erklärt.

Ursprüngliche Meldung: Flipper-Videospiele hatten früher einen anderen Reiz als heute. Zum einen ertranken wir nicht in einer Flut aus täglich neuen Videospielen und zum anderen hatte jeder schon mal in einer Spielhalle, Kneipe oder einem Restaurant an einem Flipper-Automaten gestanden. Sprich: Man musste nicht lange nachdenken, warum das auch virtuell Spaß machen könnte.

Im Jahr 2022 ist das Ganze vielleicht nicht mehr ganz so offensichtlich, doch wenn Epic mit Demon's Tilt ein modernes und hervorragendes Exemplar dieser Gattung Spiel verschenkt, das auf Steam 94 % positive Bewertungen hat, dann warum es nicht im Selbstversuch herausfinden?

Wie lange ist das Spiel umsonst? Vom 24. bis 31. März um 17 Uhr könnt ihr euch Demon's Tilt gratis und dauerhaft sichern. Alles, was ihr dazu braucht, ist ein kostenloses Konto im Epic Games Store.

Was steckt drin? Ihr bekommt das komplette Spiel ohne irgendwelche Einschränkungen. Das separat erhältliche »Collector's Pack« enthält lediglich den Soundtrack sowie diverse externe Spielereien wie eine Karte, ein E-Book, Avatare und Hintergrundbilder.

Ist das was für euch? Im restlichen Artikel ordnen wir wie gewohnt ein, für wen sich das dieswöchige Gratisspiel eignet.

Dass die Flipper-Leidenschaft auch neue Generationen noch packen kann, bewies übrigens ein 13-Jähriger, der einfach mal die Weltmeisterschaft gewann:

13-Jähriger gewinnt wichtigstes Flipper-Turnier der Welt   24     0

Pinball World Championships

13-Jähriger gewinnt wichtigstes Flipper-Turnier der Welt

Das erwartet euch in Demon's Tilt

Das amerikanische Entwicklerstudio möchte mit seinem okkulten Pinball-Actionfeuerwerk beliebte Vorbilder wie die Crush-Pinball-Reihe beerben und ließ sich visuell von H.P. Lovecraft und weiteren Horror-Themen inspirieren.

Euer Flippertisch teilt sich dabei in drei Bildschirme auf, die thematisch Hermit, Lilith und Zodiac gewidmet sind und jeweils unterschiedliche Ziele und Spielelemente auffahren, mit denen ihr euren Punktestand in die Höhe treiben könnt. Untermalt wird die Highscore-Jagd von Retro-Mucke, die Rock Paper Shotgun als »FM synth prog-metal Soundtrack« beschrieb. Wie das Ganze in Aktion aussieht, demonstriert euch der Gameplay-Trailer:

Demons Tilt: Trailer zum irren Horror-Flipper 0:52 Demon's Tilt: Trailer zum irren Horror-Flipper

Euren virtuellen Spielball feuert ihr mit gekonntem Timing und insgesamt vier Paaren von Flipperhebeln in die vielfältigen Windungen des Automaten. Dabei geizt Demon's Tilt nicht mit Dopamin ausschüttenden Effekten, die besonders gelungene Schüsse auch visuell belohnen.

Im Vergleich zum echten Flippern oder realitätsnahen Simulationen wie Pinball FX3 wird hier nicht versucht, glaubhafte Ballphysik oder mechanisch realisierbare Tische nachzubilden, auch wenn ihr ihnen noch immer einen Hüftruck geben könnt, um eurem Glück etwas nachzuhelfen.

Inzwischen gibt es ja kaum ein Thema, das noch nie virtuell verpinballt wurde. Neben Skyrim, Fallout und Doom gibt es natürlich auch einen Flippertisch mit Star Wars-Ambiente:

Star Wars Pinball: Rogue One - Trailer: So cool sieht die Flipper-Version aus 0:59 Star Wars Pinball: Rogue One - Trailer: So cool sieht die Flipper-Version aus

Für wen eignet sich das Gratisspiel?

Demon's Tilt ist nicht nur ein kurzweiliger Appetithappen für Pinball-Nostalgiker, sondern lohnt sich durchaus auch als Probierpackung für Neugierige. Mit nur einem Tisch fällt es inhaltlich hinter die von Vielfalt getriebene Konkurrenz zurück, ist durch den arcadigen Einschlag aber auch einsteigerfreundlicher.

Für etwas ungezwungenen Spaß taugt der Gratis-Flippertisch also allemal und wer dabei den Ehrgeiz entwickelt, die Punktetabelle immer weiter emporzuklettern, findet auch ausreichend spielerische Tiefe vor, um auch mal viele Stunden buchstäblich am Ball zu bleiben.

Habt ihr Interesse bekommen? Zum kostenlosen Spiel geht es hier entlang:

Zum Download

Wie steht ihr zu Pinball? Sind Flippertische eine alte Jugendliebe oder ein Relikt der Vergangenheit für euch? Habt ihr es vielleicht schon mal virtuell ausprobiert, aber noch nie an einem echten Pinball-Automaten gestanden? Teilt eure Erfahrungen gerne mit uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.