Pinball World Championships - 13-Jähriger gewinnt wichtigstes Flipper-Turnier der Welt

Der 13 Jahre alte Escher Lefkoff ist der neue Flipper-König der Professional & Amateur Pinball Association. Er gewann am Wochenende in Colorado in der »Division A« und ist damit der neue Weltmeister.

von Manuel Fritsch,
11.04.2017 07:49 Uhr

Digitale Pinball-Umsetzungen wie die Tische zu Fallout 4 sind noch nicht Teil der Weltmeisterschaften. Dort wird noch auf richtigen, mechanischen Flipper-Tischen gespielt.Digitale Pinball-Umsetzungen wie die Tische zu Fallout 4 sind noch nicht Teil der Weltmeisterschaften. Dort wird noch auf richtigen, mechanischen Flipper-Tischen gespielt.

Escher Lefkoff ist 13 Jahre alt und der neue Weltmeister der Professional & Amateur Pinball Association (kurz PAPA genannt). Er gewann den Titel am Wochenende in Colorado in der »Division A« inklusive eines Preisgelds von 7.000 US-Dollar.

Die Wettkampfteilnehmer mussten an zwölf unterschiedlichen Tischen ihr Können unter Beweis stellen. Die Bandbreite ging von Tischen aus den 1970er Jahren (The Jungle Queen) bis zu modernen Pinball-Maschinen wie die Lizenzumsetzung zur Serie The Walking Dead. Die höchste Punktzahl aus mehreren Versuchen pro Tisch wurde dann in eine 100er-Skala umgerechnet, um die Gesamtwertung ermitteln zu können.

Mehr zum Thema: The Walking Dead - Zombie-Tisch für Pinball FX2 angekündigt

Einen Eindruck seines Könnens am Tisch »Skateball«, einem legendären Flipper-Tisch von 1980, können Sie sich gegen Ende des folgenden 8-Stunden-Videos verschaffen (Timecode 8:21:00):


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen